Zoobesuche im Juni

Abgesehen von zwei Zooreisen habe ich keine weiteren Zoos besucht.
Natürlich würde sich das schöne Wetter auch für benachbarte Zoos anbelangen, aber ich gebe auch zu, dass diese im Moment uninteressant für mich sind. Auch wenn man die Zoos an sich unterstützen sollte, aber …
Einige interessante Tierarten (darunter auch meine Lieblingstiere der entsprechenden Zoos) befinden sich in den geschlossenen Tierhäusern. Ich sollte das (als Zoofan) eigentlich nicht sagen, aber das macht die Zoos (München und Augsburg) eher uninteressant. Aber da der Tierpark Hellabrunn die Dauer der Jahreskarten verlängert hat ist vielleicht ein Besuch im Juli nicht ganz auszuschließen…
Im Rahmen des 1. virtuellen Campuslauf der TU München bin ich aber auch im Juni am Tierpark vorbei gelaufen.
So konnte ich zumindest sehen dass am Streichelzoo am Isareingang gebaut wird…

Baustelle Streichelzoo (Tierpark Hellabrunn)

Das mag sich ändern, aber im Moment werde ich erst einmal auf diese beiden Zoos verzichten.
Die vierte Zooreise fand zum Wechsel der Monate Mai/Juni statt, die entsprechenden Zoos findet man also bereits im Mai-Update.
Während der 5. Zooreise gab es kaum neue Zoos, aber dafür einige bereits besuchte, deren Besuch sich auch während der derzeitigen Situation lohnt.

Wildpark Hundshaupten
Mein letzter Besuch in Hundshaupten war im Februar 2019. Die Baustelle bei der ehemaligen Marderhundanlage ist fertig. Dort entstand eine Anlage für Stachelschweine.
Während meines Besuchs war die Anlage jedoch noch leer und wartete auf ihre neuen Bewohner.

Wildpark Tambach

Bienenhaus (Wildpark Tambach)

Im Wildpark Tambach war ich im November 2019. Baustellen oder Veränderungen im Tierbestand sind mir nicht aufgefallen. Neu scheint ein Bienenhaus zu sein, mit Informationen zu den Insekten. Zumindest ist es mir bisher nicht aufgefallen (wenn ich es nicht ignoriert habe)

Tierpark Bad Kösen
Mein bisher einziger Besuch im Tierpark Bad Kösen war 2014. Seit dem hat sich einiges geändert. Und soweit ich das in Erinnerung habe durchaus zum Positiven. Neue Gebäude sind entstanden, neue Tierarten hinzugekommen.
In wieweit sich der Tierbestand von 2014 und der von 2020 unterscheiden kann ich nicht sagen, zu viel Zeit ist seit dem vergangen.

Erlebnistierpark Memleben
Mein letzter Besuch im Erlebnistierpark Memleben war im August 2019. Schon damals befand sich eine Anlage für Kubabaumratten im Bau. Daran hat sich seit dem nichts geändert. Weitere Baustellen gibt es nicht. Veränderungen im Tierbestand sind mir nicht aufgefallen, allerdings war während meines Besuchs das Vivarium/Terrarium geschlossen.

Tiergarten Bernburg
Mein letzter Zoobesuch war im April 2019. Veränderungen im Tierbestand sind mir nicht aufgefallen, aber die neue Luchsanlage ist fertig. Die alte Anlage ist aber auch noch besetzt. Ein großer Spielplatz scheint auch neu zu sein, jedenfalls sieht er neu aus.

Sporngansanlage (Zoo Magdeburg)

Zoo Magdeburg
Ich habe keine Ahnung wann ich das letzte Mal im Magdeburger Zoo war. Gefühlt war das noch nicht so lange her, aber anscheinend länger als 2019.
Neu ist auf jeden Fall die Sporngansanlage. Bei den asiatischen Huftieren soll gebaut werden, aber viel ist davon noch nicht zu sehen. Sandkatzen gewöhnen sich gerade an ihre neue Anlage und können bald auf die Besucher losgelassen werden (oder umgekehrt).

Tierpark Essehof
Der letzte Besuch im Tierpark Essehof war 2018. Seit dem ist ein neues Gebäude hinzugekommen, allerdings ist mir der Sinn nicht ersichtlich gewesen und aufgrund der Coronasituation war es geschlossen.
Derzeit wird auch an einer Erweiterung der Paviananlage gearbeitet.

Zoo Braunschweig
Mein letzter Besuch im Arche-Noah-Zoo Braunschweig war 2018.
Das Löwwenhaus ist immer noch im Bau, weist aber schon einige Fortschritte auf. Eine Afrikavoliere ist fertig und beinhaltet afrikanische papageien, Webervögel und Kap-Borstenhörnchen. Mit dem Fleckenskunk ist eine weitere neue Tierart in den Zoo eingezogen. Ebenfalls neu sind die Weißrüssel-Nasenbären.
Renoviert wurden auch einige der Schlafhäuschen bei den Waschbären.

Erlebniszoo Hannover
Ich kann gar nicht glauben, dass ich 2019 gar nicht im Zoo von Hannover war. Aber anscheinend entspricht das den Tatsachen.
Dann ist mein Besuch schon zwei jahre her. Das neue Eingangsgebäude ist fertig. Weitere Baustellen oder Neuzugänge bei den Tieren sind mir nicht aufgefallen. Ich habe allerdings die Rothörnchen vermisst, deren Voliere ist leer.

Serengetipark Hodenhagen
Den Serengetipark besuche ich nicht sehr oft, da er mir zu teuer ist.
Aber immer hin hat sich seit meinem letzten Besuch einiges getan. Neben lebensgroßen Dinosauriermodellen (einer Jurassic Safari) gibt es Tiere aus der Eiszeit (Eiszeitsafari) und Kreaturen, die die Welt nach uns bewohnen.
Durchaus sehenswert und unterhaltsam und eine unterhaltsame Reise durch die Zeit (von gestern bis morgen).
Auch eine Streichelsafari mit lebenden Schafen und Ziegen ist neu, war aber bei meinem Besuch Coronabedingt geschlossen.

Opel-Zoo Kronberg
Mein letzter Besuch im Opel-Zo ist wohl auch länger her als gedacht.
Und seit dem gab es tatsächlich einige Veränderungen. Die Schabrackenhyänen wurden durch Streifenhyänen ersetzt, die Warzenschweine durch Pinselohrschweine. Neu sind auch Hirscheber und einige KLeinsäuger (Feldhamster, Ziesel, Gleithörnchen) im Kleinsäugerhaus (das während meines Besuchs allerdings geschlossen war). Eine Anlage für Kattas und Varis ist im Entstehen.

Vivarium Darmstadt
Mein letzter Besuch im Vivarium war im Februar 22019. Seit dem ist die Afrikaanlage fertig gestellt und wird von Säbelantilopen und Zebras bewohnt.

Afrikaanlage (Vivarium Darmstadt)

Vogelpark Bobenheim
Mein letzter Besuch im Vogelpark war im Juni 2019. Veränderungen im Tierbestand sind mir nicht aufgefallen.

Tiergarten Worms

Baustelle Afrika (Tiergarten Worms)

Baustelle Afrika (Tiergarten Worms)

Uhuvoliere (Tiergarten Worms)

Ich war eigentlich der Meinung, dass ich den Wormser Tiergarten zuletzt 2019 besucht hätte, aber da habe ich mich wohl getäuscht.
Neu ist eine Uhuvoliere und für afrikanische Tiere wird eine Anlage gebaut. Diese wird auch eine Erweiterung für die Paviane enthalten.

Wildpark Pforzheim
Der letzte Besuch im Wildpark Pforzheim war im Juni 2019. Die Waldrapp- und Uhuvolieren sind inzwischen fertig gestellt und auch bezogen. Aufgrund der derzeiten Lage ist die Waldrappanlage jedoch nicht betretbar.

Uhu- und Waldrappvoliere (Wildpark Pforzheim)

Waldrappvoliere (Wildpark Pforzheim)

 

Dieser Beitrag wurde unter Zoobesuch - Update veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.