Hier spricht der Beutelwolf

Dieser Blog war ursprünglich eine Abspaltung zu Martins Rosa Couch, meinem Literatur/ESC-Blog. Der Blog des Beutelwolfs war eine Erweiterung der Rubrik „Ausflüge in die Welt der Tiere“. Der ROSA COUCH-BLOG wurde 2018 in Martins Buchgelaber umbenannt und enthält mehr Inhalte zum Thema Buch als hier (und nicht mehr ausschließlich Themen, die mit der schwulen ROSA COUCH in Zusammenhang stehen).
In diesem Blog findet sich viel Informationsmaterial über lebende und ausgestorbene Tiere, über Zoos und alles, was ich für wissenswert halte. Auch in die Welt des Films oder des geschriebenen Wortes führt der Beutelwolf-Blog und hin und wieder finden sich auch tierfremde Themen (meist im Rahmen einer Zooreise).
Das Hauptaugenmerk liegt jedoch bei den Tieren.
Seit 2017 wurden auch vermehrt Buchrezensionen auf dem Blog veröffentlicht. Die vorgestellten Bücher haben aber immer irgend etwas mit Tieren zu tun (auch wenn Ausnahmen die Regel bestätigen).
2018 ist der Blog umgezogen. Dabei wurden viele Beiträge gelöscht (und die Pokémon, die eine zeitlang ebenfalls Teil des Blogs waren, verschwanden wieder).
Aber nach wie vor ist der Blog zahlreichen Änderungen unterworfen.

Zu meiner Person selber gibt es nicht so viel zu sagen:
Ich wurde 1972 in München geboren und lebe dort noch immer (mit Lebensgefährten, Schnecken und Krabben). Ich habe auch nicht vor das zu ändern.
Anfang des Jahrtausends veröffentlichte ich einige Kurzgeschichten in Anthologien und Zeitschriften. Dann wurde es ruhig um mich und ich wandte mich vermehrt meiner zweiten Leidenschaft, der Tierwelt zu. Das Resultat sieht man in diesem Blog.
Außerdem arbeite ich in einem schwulen Kommunikationszentrum als Infodienst und Bibliothekar und beteilige mich an der Zoopresseschau.
Wenn ich auf mein bisheriges Leben zurück blicke kann ich behaupten: Großartiges habe ich nicht erreicht oder geleistet, aber ich bin zufrieden mit meinem Leben.

Es wurde schon mit weniger eine Biografie geschrieben.

Martin

6 Antworten zu Hier spricht der Beutelwolf

  1. Aleshanee sagt:

    Schönen guten Morgen!

    Heute gibt es meinen Post zum Fazit der Motto Challenge für das erste halbe Jahr!
    https://blog4aleshanee.blogspot.com/2018/07/fazit-halbjahr-motto-challenge.html
    Viele haben fleissig mitgelesen und ich hoffe, du bist immer noch mit viel Motivation dabei 😀

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Aleshanee

    • Martin sagt:

      Guten Morgen Aleshanee,
      ich habs schon gelesen. Da waren wir ja wirklich fleissig am Lesen.
      Schade, dass einige Blogs (im Rahmen der neuen Datenschutzverordnung?) auf der Strecke geblieben sind.
      Aber ich bin nach wie vor dabei, immerhin hilft mir die Challenge bei der Entscheidung des als nächstes zu lesenden Buches (wenn ich gerade kein Reziexemplar zur Verfügung habe).
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      MArtin

  2. Petra Berger sagt:

    ein schöner und interessanter Blog. Ich lese immer schon überall etwas mit, habe aber im beruflichen Alltag nicht die Zeit, viel mitzuwirken. Da ich jetzt 4 Wochen Zwangspause habe, komme ich endlich dazu, mir die Blogs anzuschauen und zu kommentieren. Danke für Deinen netten Kommentar bei mir. Obwohl ich jetzt 2 Jahre dabei bin, freue ich mich immer noch sehr über neue Leser.

    • Martin sagt:

      Hallo Petra,
      es ist immer wieder schön neue Blogs zu entdecken, geht mir ja bei deinem genauso. Manchmal findet man da schon das eine oder andere Highlight.
      Und über neue Leser freut sich wohl jeder.
      😉
      Liebe Grüße
      Martin

  3. Karin sagt:

    Hallo, ich finde den Blog gut. Derzeit lese ich vermehrt Bücher wie zum Beispiel: Die Saat des weißen Drachen: Fantasy-Epos. Es lenkt einem vom Alltag ab.

    VG
    Karin

    • Martin sagt:

      Hallo Karin,
      Es freut mich, dass dir der Blog gefällt. Vielleicht findest du hier noch andere Bücher, die vom Alltag ablenken.
      Liebe Grüsse
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.