Vogelpark Bobenheim – Roxheim

Im Vogelpark Bobenheim-Roxheim liegen um zwei große Teiche mit zahlreichen Gänsevögeln, Volierenreihen mit heimischen und exotischen Vögeln, darunter auch einige Besonderheiten wie Pfulschnepfe, Bergkarakara, Raubadler und Schneesichler.
Der Vogelpark beteiligt sich an verschiedenen Natur- und Artenschutzaktivitäten, beispielsweise der Auswilderungsaktionen für Uhu und Steinkauz, der Anbringung von Nisthilfen im Park mit Unterstützung des Verbands Deutscher Waldvogelpfleger und Vogelschützer und der Beteiligung am EEP des Balistars.
Mehrere große Volieren beherbergen Reiher und Störche, Watvögel, Papageien und diverse Eulen- und Greifvogelarten.
Auch wenn die Beschriftung an manchen Volieren (und den Teichen) zu Wünschen übrig lässt, gehört der Vogelpark zu den schönsten in der Umgebung. Auch wenn sich eine weite Anreise nur wegen des Parks nicht lohnt wird dort doch einiges geboten und da in der näheren Umgebung noch mehrere Vogelparks vorhanden sind, kann man einen Tagesausflug mit mehreren Stationen durchaus ins Auge fassen.

Mehr über den Vogelpark erfährt man hier und hier (Zootierliste).

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.