5. Zooreise 2018 – Rostock

Die erste lange Zooreise wirft ihre Schatten voraus.
Am Sonntag geht es los: Innerhalb von 9 Tagen geht es zur Ostsee und zurück. Und natürlich stehen auf dem Weg zahlreiche Zoos auf dem Programm.
Aber nicht nur. Es wird auch kulturell etwas geboten und der Entdeckerpass der Metropolregion Nürnberg.
Regelmäßige Leser des früheren Beutelwolf-Blogs werden in den Tagen meiner Abwesenheit mit diversen Impressionen europäischer Zoos rechnen, aber durch den kürzlichen Umzug wird es etwas anders. Irgendwann wird es wieder die gewohnten Galerien geben, das kann aber auch erst 2019 passieren.
Ich nutze die Zeit meiner Abwesenheit mit dem Übertrag einiger Tierportraits. Es kommen keine neuen hinzu (nur am Samstag, dem Tag vor meiner Abreise), aber es hilft mir bei der Übertragung alter Bloginhalte. Und einige erhielten eine Verjüngungskur.
Es wird also nicht langweilig (und ruft vielleicht auch die ein oder andere unbekanntere Tierart wieder in Erinnerung)

Und so sieht der Plan meiner Reise aus:

03.06. Tag 1: München – Leipzig
An diesem Tag sind keine Zoobesuche geplant. Dafür soll der Entdeckerpass gut genutzt werden.
Geplant sind Besuche der Vulkanerlebniswelt Parkstein, des Museumsquartier Tirschenreuth (mal wieder) und des Felsenlabyrinth Luisenburg.
Übernachtungsziel ist Leipzig.

04.06. Tag 2: Leipzig – Hildesheim
So zooarm der vergangene Tag geplant war (Vermutlich werden die einzigen Tiere, die wir sehen werden, Fische im Museumsquartier Tirschenreuth sein) so intensiv wird der zweite Tag.
Und obwohl wir in Leipzig übernachten ist kein Besuch des Zoos zu diesem Zeitpunkt geplant.
Stattdessen soll es nach Delitzsch, Petersberg, Köthen, Schönebeck und Walbeck gehen. Nur den Tierpark in Walbeck kennen wir noch nicht. In Petersberg, Köthen und auf dem Bierer Berg in Schönebeck waren wir schon länger nicht mehr.
Übernachtet wird in Hildsheim (weil das Hotel dort billiger ist als im ursprünglich geplanten Hannover)
Ich muss mich aber noch genauer mit dieser Stadt auseinandersetzen …
05.06. Tag 3: Hildesheim
Ursprünglich waren Ziele geplant, wie wr sie während eines  Hannoveraufenthalts immer ins Auge fassen: Erlebniszoo, Serengetipark und Weltvogelpark. Nachdem ich allerdings keinen Gutschein für den Serengetipark gefunden habe, und mir 34,50 €/Person zu teuer sind (nachdem ich nur vorhatte durch den Safaripark zu fahren, die ganzen Fahrgeschäfte interessieren mich nicht) besuchen wir statt dem Serengetipark das Wisentgehege in Springe.
Vielleicht besuchen wir im September den einen oder anderen belgischen Safaripark…
06.06. Tag 4: Hildesheim – Rostock
Geplant sind Besuche in den Zoos von Hamburg, Schwerin und Wismar. Übernachtet wird in Rostock
07.06. Tag 5: Rostock
Geplant ist die Erkundung der näheren Umgebung, hauptsächlich Stralsund: Meeresaquraium, Ozeaneum, Zoo und was man sonst noch in Stralsund machen kann. Auf dem Weg zurück nach Rostock steht ein Besuch im Vogelpark Marlow an.
08.06. Tag 6: Rostock
Der einzige besuchte Zoo an diesem Tag ist der Zoo Rostock. Aber wir werden dort nicht den ganzen Tag verbringen.
Neben dem Zoobesuchwaren zwei Stadtführungen geplant:
Stadtführung durch die historische Altstadt und ein Fischerrundgang am Abend in Warnemünde. Leider werden in dieser Saison keine öffentlichen Fischerrundgänge angeboten. Wir werden dann Warnemünde auf eigene Faust erkunden und in der Wenzel Bierstuben speisen, nachdem uns das Lokal in Chemnitz schon gefallen hat.
09.06. Tag 7: Rostock – Berlin
Es geht nach Berlin… (schon wieder)
Auf dem Weg dorthin sind Besuche im Wildpark MW, im Müritzeum in Waren und im Bärenpark Müritz in Stuer geplant.
Am Abend gehen wir in die Kriminalbühne, schon wieder …: Agatha Christie’s Ein Mord wird angekündigt.

10.6. Tag 8: Berlin – Leipzig
Wir verlassen Berlin schon wieder und fahren zurück nach Leipzig.
Auf dem Weg dorthin sind Besuche in den Zoos von Cottbus, Hoyerswerda und Finsterwalde geplant.
11.6. Tag 9: Leipzig – München
Der letzte Urlaubstag sieht auch einen Besuch im Zoo Leipzig vor. Hoffentlich spielt das Wetter mit und wir müssen nicht bereuen, dass wir nicht am zweiten Tag unserer Reise den Zoo besucht haben.
Weitere Ziele sind der Tierpark Eisenberg und die Talsperre Pöhl.

Es wird abwechslungsreich …auch wenn das Hauptaugenmerk (natürlich) bei Zoos liegt.

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.