TTT: 10 Sachbücher, die dir gut in Erinnerung geblieben sind


Sachbücher … haha, zur Abwechslung mal ein TTT, der mich überfordert. Nicht, weil ich so wenig Auswahl habe, sondern weil ich zu viel habe… Auf Anhieb würden mir mehr als 10 einfallen, aber … beschränken wir uns auf 10… und es wird wie soll man es anders erwarten, sehr tierlastig)

Lindsey Fitzharris: Der Horror der frühen Medizin
Thomas Griesohn-Pflieger/Iris Lichtenberg: Federkleid und Flügelschlag
Dave Goulson: Und sie fliegt doch
Ben Hoare: Wundervolle Welt der Tiere
Siegfried Klaus, Hans-Heiner-Bergmann: Auerhühner und Co.
Chris Lukhaup, Reinhard Pekny: Wirbellose
Marcus Schwarz: Wenn Insekten über Leichen gehen
Samantha Weinberg: Der Quastenflosser
Uwe Westphal: Das große Buch der Wintervögel

Dougal Dixon: Die Welt nach uns
Dougal Dixon ist ein britischer Paläontologe und Evolutionsforscher.
In Die Welt nach uns stellt er eine Welt vor, die 50 Millionen Jahre in der Zukunft liegt. Die Natur konnte sich vom ausgestorbenen Menschen und den Zerstörungen, die er brachte erholen und neue Arten haben sich entwickelt. Das Buch wurde als Überblick über die Evolutionstheorie angelegt und stellte verschiedene Methoden der Evolution vor. Das Buch war so erfolgreich, dass weitere ähnliche Werke folgten.
Ich habe das Buch eher zufällig im Kaufhaus in einem der Ramschtische gefunden, die Bücher billiger anbieten nur wegen der Bilder gekauft (das war wohl irgendwann während der 90er Jahre). Aber es ist mehr als ein Bilderbuch. Dougal Dixon stellt in seinem Buch zukünftige Lebensräume und deren Bewohner vor und zeigt dabei interessante evolutionäre Entwicklungen.
Leider besitze ich das Buch nicht mehr.
Im Serengetipark Hodenhagen kann man Modelle der Tiere sehen.

Mehr Sachbücher gibt es bei Aleshanee
Nebenbei bemerkt: Ein ähnliches Thema gab es schon 2018 und einige der hier genannten Bücher wurden bereits damals erwähnt. Ich habe das leider zu spät entdeckt sonst hätte ich anderen Büchern den Vorzug gegeben

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu TTT: 10 Sachbücher, die dir gut in Erinnerung geblieben sind

  1. sommerlese sagt:

    Guten Morgen Martin,

    ich wusste, bei dieser Aufgabe bist du heute dabei. 🙂
    Und du hast eine schöne Auswahl getroffen, von der ich sogar zwei Bücher auch sehr gern und interessiert gelesen habe. Das Insektenbuch und die wundervolle Welt der Tiere. Trotzdem sind beide nicht auf meiner Liste zu finden, 🙂 auch ich hatte reichlich Auswahl und habe mal die Interessengebiete breit gestreut, damit die Bandbreite der Möglichkeiten auch sichtbar wird.

    Ich würde direkt gerne mal eine Liste nur mit Tieren füllen.

    Das Hummelbuch steht immer noch auf meiner imaginären Wunschliste, das habe ich schon mal bei dir entdeckt.

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/03/top-ten-thursday-97.html

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/03/top-ten-thursday-97.html

    • Martin sagt:

      Hallo Barbara,
      ich war auch sehr auf deine Liste gespannt, die ja sehr abwechslungsreich ist. Es schadet auch nie seine Interessen weit zu fächern.
      Das Tierthema wird bestimmt irgendwann wieder kommen, ich kann mich erinnern dass es schon ein paar Themen mit Tieren am TTT gab.
      LG
      M

  2. Guten Morgen Martin,

    juhuu wir haben mit „Insekten die über Leichen gehen“ eine Gemeinsamkeit, unglaublich 🙂 Das Buch über die Bienen und die Wintervögel wären was für mich, die schau ich mir gerne mal genauer an.

    Viele Grüße
    Kerstin

  3. Susanne sagt:

    Hallo Martin,
    eine sehr interessante Auswahl hast du heute getroffen. Besonders das Buch über die Hummel und „Wenn Insekten über Leichen gehen“ werde ich mir mal näher ansehen, das klingt äußerst spannend.
    Liebe Grüße
    Susanne

  4. Aleshanee sagt:

    Hi Martin!

    Ich dachte mir schon, dass dir das Thema liegt – du hast ja doch desöfteren auch Sachbücher dabei, grade was Tiere anbelangt. 🙂
    „Wenn Insekten über Leichen gehen“ hab ich sogar auf einem anderen Blog zu dem Thema entdeckt! Ich kannte es bisher noch nicht, wie auch all deine anderen Tierbücher, besonders schön sieht ja „Wundervolle Welt der Tiere“ aus. Aber auch das Hummelbuch- ich liebe Hummeln, die sind so schön flauschig ^^

    „Der Horror der frühen Medizin“ ist mir schon öfter begegnet, das wäre auch was, das mich interessiert!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Martin sagt:

      Hallo aleshanee,
      das Medizinbuch habe ich schon öfter erwähnt, und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Es hat einen grossen Eindruck auf mich gemacht.
      LG
      M

  5. Tinette sagt:

    Hallo Martin,
    bei Sachbüchern habe ich auch zuerst an Bücher über Tiere gedacht. Aber meine ganzen Tierbücher stehen in Köln, und im Moment wohnen wir ja noch auf dem Land. Da hatte ich keinen Zugriff und musste mir mit rezensierten Büchern und Büchern aus Omas Regal aushelfen, um auf 10 zu kommen. 🙂
    Ein paar der Bücher von deiner Liste kenne ich vom Sehen her.
    Wirbellose könnte etwas für mich sein. Ich habe Zwerggarnelen, Zwergkrebse und Süßwasserschnecken, wobei ich aber noch am ehesten was über Zebrarennschnecken lesen möchte. Ich hatte mir welche gekauft, aber keine hat lange überlebt, und ich weiß nicht so recht, woran das liegt. Vielleicht weil die Posthornschneckenpopulation so explodiert war und den Rennschnecken alles weggefressen hat. Keine Ahnung…
    Liebe Grüße
    Tinette

Schreibe einen Kommentar zu Kerstin von Seehases Lesewelt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.