TTT: 10 Bücher, in deren Titel kein Artikel (der, die das) vorkommt


Heute sucht Aleshanee Buchtitel ohne Artikel … Eigentlich keine schwere Aufgabe (eigentlich eine sehr einfache, die die Auswahl dann doch wieder schwer macht, aber nachdem ich sowieso keine Top Ten erstelle sondern fast wahllos Bücher auswähle, spielt das auch keine große Rolle … für mich)

Philip J. Davis: Magnifikatz
Vanessa Golnik: Tales of Beast and Magic
Kaspar Panizza: Saukatz
Maja Säfström: Pinguine kuscheln gerne
Ralph Sander: Pater Brown und die Klostermorde
Johannes Seitz: Sternenspringer
Paul Shipton: Schwein gehabt, Zeus
Guirec Soudée: Seefahrt mit Huhn
Thomas Thiemeyer: Reptilia

Stephen King: Desperation
Im Bergbaustädtchen Desperation ist das Gewebe zwischen den Welten dünn. Bergleute sind versehentlich in eine andere Dimension durchgebrochen und haben einen schrecklichen Dämon freigesetzt. Ein paar Urlauber auf der Durchreise landen im Gefängnis des kleinen Ortes mitten in der Wüste Nevadas: Desperation – das heißt Verzweiflung …
Ein Buch von meinem SuB.

Weitere Bücher ohne Artikel gibt es bei Aleshanee

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu TTT: 10 Bücher, in deren Titel kein Artikel (der, die das) vorkommt

  1. Andrea sagt:

    Guten Morgen Martin 🙂

    Ich hab heute tatsächlich auch mal absolut willkürlich Bücher ausgewählt. Einziges Kriterium war, dass ich sie gelesen haben musste.
    Von deiner Liste kenne ich ein paar Bücher vom sehen her – Tales of Beasts and Magic und Schwein gehabt, Zeus wollte ich noch lesen … irgendwann mal^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine 10 Bücher ohne Artikel

  2. Hallo Martin,

    ich kenne keines der von Dir vorgestellten Bücher 🙂 aber die Katzen-Krimis klingen gut. Die guck ich mir mal näher an!

    Viele Grüße
    Kerstin

    • Martin sagt:

      Hallo Kerstun,
      es war mir gar nicht bewusst wie viele Katzenkrimis ich heute erwähnt habe … ich bin eigentlich kein Katzenmensch …Aber Katzenkrimis scheinen mich doch anzusprechen …
      Liebe Grüße
      Martin

  3. Monika Grasl sagt:

    Hallo Martin,

    von deinen Büchern kenn ich heute keines. King haben wir immerhin als Autor gemeinsam, wenn auch mit verschiedenen Büchern 🙂

    Reptilia und Schwein gehabt, Zeus klingen jedenfalls genial. Die setz ich mal auf die Wunschliste.

    Mein heutiger TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-5

    LG, Monika

    • Martin sagt:

      Hallo Höllenfürstin.
      Bücher von Stephen King hätten sich heute sehr gut angeboten und man hätte eine ganze Top Ten damit füllen können … wäre allerdings sehr einseitig geworden.
      😉
      LG
      M

  4. Serena sagt:

    Das Buch von Stephen King kenne ich noch nicht. Das werde ich mir als nächstes holen.

  5. Petra Berger sagt:

    Hallo Martin,
    zwei Rezensionen habe ich mir jetzt durchgelesen. Saukatz und tales of beast and magic. Saukatz klingt total gut, bei beast and magic schreckt mich der Romance Part etwas ab. Von den Büchern kenne ich Kater Brown, das fand ich ganz nett und unterhaltsam. Reptilia habe ich vor Jahren gelesen, ich glaube, von dem Autor habe ich einige so Bücher gelesen, kann mich aber kaum daran erinnern. Schwein gehabt, Zeus subbt seit gefühlten Jahren. Irgendwie kommt immer ein Fantasy oder viktorianischer Krimi dazwischen. Un Maginifikatz schaue ich mir genauer an, das wäre sicher was für meinen Bruder. LG Petra

    • Martin sagt:

      Hallo Petra,
      ich mag die Frau Merkel Bücher von Kaspar Panizza, die sind so respektlos und sehr lustig.
      Romance ist manchmal wirklich abschreckend. Es kommt immer auf die Dosis an, manchmal ist es zu viel… bei Tales of … ist es erträglich, auch wenn man Romantasy nicht mag.
      Von Thomas Thiemeyer habe ich schon einige interessante Bücher gesehen (jedenfalls sind die Klappentete vielversprechend), aber bis auf REPTILIA (das ich vom Bücherschrank abgestaubt habe) kenne ich noch keines.
      LG
      M

  6. Susanne sagt:

    Hallo Martin,
    bei dir sind wieder viele interessante Bücher mit Tieren dabei. „Saukatz“ habe ich auf dem Wunschzettel, und „Kater Brown“ klingt für mich auch interessant, das werde ich mir mal näher ansehen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Martin sagt:

      Hallo Susanne
      naja wenn man viel über und mit Tieren liest ist deren Erwähnung beim TTT auch kein Wunder.
      😉
      Liebe Grüße
      Martin

  7. Aleshanee sagt:

    Schönen guten Morgen!

    Wieder viel tierisches dabei bei dir *g* Gelesen hab ich davon noch nichts – wobei ich von Thomas Thiemeyer ja schon zweimal etwas versucht habe, aber ich werd mit den Büchern des Autors einfach nicht warm…

    Desperation von King fehlt mir auch noch, wie so viele 😀 Ich hab mir ja vorgenommen, dieses Jahr jeden Monat ein King Buch zu lesen und hoffe, ich bekomme das hin. Als nächstes steht ein re-read an von „In einer kleinen Stadt“, da freu ich mich schon drauf!

    Liebste Grüße, Aleshanee

  8. Nicole sagt:

    Hallo Martin,

    Kater Brown hast du schon mal vorgestellt. Das Buch interessiert mich allein weil ich Katzen so toll finde und Krimis mag. 😀

    „Desperation“ fand ich klasse. Das zählt zu meinen liebsten Büchern von King. Viel Spaß, wenn du es mal liest.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    • Martin sagt:

      Hallo Nicole,
      ich versuche zwar abwechslungsreich Bücher vorzustellen, aber im Laufe der Zeit kommt es zu Wiederholungen (und manche Bücher erwähne ich immer wieder).
      Wenn du Katzen und Krimis magst und es dich nicht stört wenn die Katze sprechen kann, die Bücher von Kaspar Panizza sind echt empfehlenswert.
      Liebe Grüße
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.