Archiv der Kategorie: Rezension

Anthony Ryan: Das Imperium aus Asche (Rezension)

Der 3. und abschließende Band von Draconis Memoria Band 1: Das Erwachen des Feuers Band 2: Das Heer des Weißen Drachen Im Krieg des weißen Drachen wird Freiheit mit Blut und Feuer bezahlt… Alles steht auf dem Spiel. Die zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Iris Dürrschmidt: Morfois (Bellotristik 2)

Mary muss ihre Freundin, die Zahnarztwitwe Hilde mit der Vorliebe für ungewöhnliche Fremdwörter, gelegentlich auf den Boden der Tatsachen zurückholen – sehr zur Belustigung der beiden Terrier Bosch und Rolando. Doch auch Bosch hat mit seinem Hundekumpel alle Pfoten voll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Annika Siems/Wolfgang Dreyer: Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee (Rezension)

Wie ist dort unten, in den dunklen, kalten und lebensfeindlichen Tiefen der Ozeane Leben möglich? Ohne Licht, mit wenig Nahrung und unter enormem Druck? Lange dachte man, in der Tiefsee gäbe es kein Leben. Und doch weiß man heute: Tief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Marlon James: Schwarzer Leopard, Roter Wolf

Sucher, der Jäger mit dem besonderen Sinn, wird vor seine schwierigste Aufgabe gestellt. Er muss einen Jungen aufspüren, der vor drei Jahren spurlos verschwand. Seine Fährte führt ihn durch Wälder und Städte, zu Gestaltwandlern, Ausgestoßenen und Hexen. Aber kann er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Benjamin Tomkins: Tote Bauern melken nicht (Rezension)

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Arthur Conan Doyle: Der Hund der Baskervilles (Rezension)

»Man wird des Moores nie müde. Die herrlichen Geheimnisse, die es birgt, übersteigen unsere Vorstellungskraft. Es ist so groß und so karg und so rätselhaft.« Welche düsteren Geheimnisse birgt das Moor? Der wohl bekannteste Fall führt Holmes und Dr. Watson … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Mia Cassany/Nacho Eterno: Die Welt der magischen Tiere (Rezension)

Von Katzen bis zu Krokodilen, von Löwen bis zu Adlern – Tiere konnten und können den Menschen magische Kräfte verleihen, sie unterstützen und beschützen. Für alle Kulturen von den alten Zivilisationen bis heute hatten Tiere als Träger von Macht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Ezekiel Boone: Die Brut – Sie sind da (Rezension)

Etwas lebt. Und es vermehrt sich rasend schnell. Am Amazonas stirbt eine Wandergruppe. Kurz zuvor war ein merkwürdiges Summgeräusch zu hören. In Indien schnellen die Seismographen in die Höhe, doch es folgt kein Erdbeben. In China wird eine Atombombe gezündet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Arne Blum: Saubande (Rezension)

Tatort Schweinestall – ein „Charakterschwein“ ermittelt! Kim hat im Moment zweifellos Schwein: Sie ist dem Tod von der Schippe gesprungen. Nun hat sie bei dem Maler Munk und seiner Muse Dörthe ein neues Zuhause gefunden. Und Kim ist verliebt … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar

Bryan Sykes: Darwins Hund (Rezension)

Wie verblüffend doch der alltägliche Anblick eines Menschen ist, der seinen Hund ausführt – ein hochentwickelter Primat und ein wilder Fleischfresser, deren Vorfahren einst Todfeinde waren, leben Seite an Seite, als wäre es das Natürlichste der Welt. Bryan Sykes beleuchtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Schreib einen Kommentar