TTT: 10 Bücher mit einem blauen Cover


Heute sucht Aleshanee wieder blaue Cover.
Das Thema gab es bereits 2018, und damals habe ich bereits mit gemacht und der entsprechende Beitrag wurde auch nicht gelöscht. Aber dank der vergangenen zeit habe ich problemlos andere Bücher mit blauem Cover gefunden (wobei die Suche nicht sehr anstrengend war, es scheint viele Bücher mit dieser Farbe zu geben …).
Ach ja: Das war mein Beitrag 2018.
Und das sind meine Bücher 2022:

Nicklas Brendborg: Quallen altern rückwärts
Anthony Horowitz: Der Tote aus Zimmer 12
Mary Janice Davidson/Anthony Alongi: Drachenstern – Gewandelt
J. C. Maas: Pascal und der unsichtbare Sturm
Cathrin Moeller: Todesglut
Katrin Peiser: Abenteuer in Mythropiana – Die Legende des Eisdrachen
Hazel Prior: Miss Veronica und das Wunder der Pinguine
Christine & Christopher Russell: Die Schafgäääng – Im Auftrag des Widders
Nils Westerboer: Athos 2643

Robin Stevens: Mord ist nichts für junge Damen
Deepdean-Mädchenschule, 1934. Als Daisy Wells und Hazel Wong ihr eigenes, streng geheimes Detektivbüro gründen, gibt es zuerst gar kein wirklich aufregendes Verbrechen zum Ermitteln. Doch dann entdeckt Hazel die Lehrerin Miss Bell tot in der Turnhalle. Zuerst denkt sie, es sei ein schrecklicher Unfall gewesen. Aber als Daisy und sie fünf Minuten später zurückkommen, ist die Leiche verschwunden. Jetzt sind die Mädchen sicher: Hier ist ein Mord geschehen! Und nicht nur eine Person in Deepdean hätte ein Motiv gehabt.
Ein Buch von meiner Wunschliste.

Mehr blaue Cover gibt es bei Aleshanee.
Urlaubsbedingt werde ich in den nächsten beiden Wochen pausieren, auch wenn ich die Themen interessant finde … aber da ich keine Zeit habe mich durch die anderen Beiträge zu stöbern macht es auch keinen Sinn Beiträge vorzubereiten, das wäre nur der halbe Spaß.
Das Thema am 18. August (Zeige uns 10 Bücher aus deinem Regal als Sonderausgaben, mit farbigem Buchschnitt oder sonstigen außergewöhnlichen Details) sagt mir nicht zu, deswegen pausiere ich auch da.

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu TTT: 10 Bücher mit einem blauen Cover

  1. sommerlese sagt:

    Hallo Martin,
    endlich mal eine Gemeinsamkeit, da habe ich ja lange drauf gewartet und nun ist es mit Miss Veronica endlich soweit.
    Quallen altern rückwärts klingt ja sehr interessant und Die Schaf Gäääng sieht echt scharf aus. Kleines Wortspiel! 🙂

    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Petra Berger sagt:

    Hallo Martin,
    Mord ist nichts für junge Damen kenne ich. Und ich habe zum Geburtstag dann die komplette Reihe geschenkt bekommen, bisher aber leider noch nicht gelesen. Horrowitz steht auf der Wunschliste. Wir haben jetzt die Serie Alex Rider von ihm auf Prime geschaut, war ganz nett. Das Buch mit dem Eisdrachen gefällt mir optisch am besten. Schönes Wochenende. LG Petra

    • Martin sagt:

      Hallo Petra,
      die Alex Rider Serie kenne ich auch, ich fand sie ganz unterhaltsam .. ebenso wie den Film. Von den Büchern habe ich nur eines gelesen, Skeleton Key, aber das hat mich nicht überzeugt … die Bücher werde ich wohl nicht lesen.
      LG
      M

  3. Tinette sagt:

    Hallo Martin,
    von deiner Liste kenne ich Miss Veronica und das Wunder der Pinguine und Mord ist nichts für junge Damen. Die Cover sind mir schon öfter begegnet.
    Todesglut klingt interessant. Auf Rügen war ich schon mal. Dass es nicht so realistisch zu sein scheint, schreckt mich jetzt nicht ab. Da werde ich mal in die Leseprobe reinschnuppern.
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße
    Tinette

    • Martin sagt:

      Hallo Tinette,
      auf Rügen war ich bisher nur sehr kurz, wir sind eigentlich nur über die Brücke bei StTralsund rübergefahren und dann wieder zurück. Wir wollten ein Brückenerlebnis weil sie aus der Ferne interessant aussah … naja das war dann eher eine Enttäuschung. Ich kann also nicht sagen, dass ich Rügen kenne.
      LG
      M

  4. Monika sagt:

    Hey Martin,

    es kommt ja selten vor, dass ich keines deiner Bücher kenne, aber heute ist das tatsächlich der Fall. Die Legenden des Eisdrachen schauen aber sehr süß aus, daher wandern sie auf die eh schon lange Wunschliste 🙂

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-57

    LG, Moni

    • Martin sagt:

      Hallo Höllenfürstin,
      die Wunschliste darf gerne lang werden, damit habe ich kein Problem. Mich hat heute nur schockiert, dass manche Bücher da schon sehr sehr lange drauf stehen.
      LG
      M

  5. scarlett59 sagt:

    Hallo Martin,
    Deine Buchauswahl ist ja wirklich schön blau 😉 Allerdings kenne ich nichts davon.
    LG – Ute

  6. Hallo Martin,
    schon wieder eine Gemeinsamkeit, so langsam wird es unheimlich 🙂 Aber Horotwitz schreibt echt gut, ich mag seinen Schreibstil sehr, tolle atmoshärische Settings und immer wendungsreiche Storys. Ich bin auch sehr auf die Folgebände (die da hoffentlich kommen) gespannt. Da ich ja dank TTT jetzt auch Fantasy lese, bin ich immer sehr neugierig auf neuen Input, aber da wird man ja (leider) immer auf irgendeinem Blog fündig. Bei Dir sind es Abenteuer in Mythropiana und Drachenstern die mich neugierig machen, wobei deine Rezi zum letzteren ja eher ernüchternd ist.
    Viele Grüße
    Kerstin

    • Martin sagt:

      Hallo Kerstin,
      langsam scheint mich der TTT zu korrumpieren, ich passe mich den Lesegewohnheiten anderer an.
      😉
      Es gibt Bücher von Horowitz die ich mag und andere, die mich enttäuschen. Aber im Großen und Ganzen lese ich ihn gerne.

      LG
      M

  7. Blackfairy71 sagt:

    Hallo Martin!
    Ich kenne – wie meistens – keines deiner genannten Bücher, auch wenn mir einige Cover oder Autoren bekannt vorkommen. Auf jeden Fall hast du das Thema gut getroffen.
    LG, Silke

  8. Steffi Bauer sagt:

    Hallo Martin,

    optisch hast du eine sehr schöne Liste erstellt :). Gefällt mir echt gut, auch wenn ich zu den Büchern selbst nicht viel sagen kann. Nur Miss Veronica hab ich mir schon mal näher angesehen, das hatte ich mal auf der WuLi, eingezogen ist es bisher aber leider nicht.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  9. Aleshanee sagt:

    Hi Martin!

    Ja, blau ist bei Büchern eine sehr weit verbreitete Farbe, ich hatte auch kein Problem, andere Cover zu finden, die Auswahl war eher zu groß 😀

    Ich freu mich, dass Athos mit dabei ist. So ganz begeistert warst du ja nicht davon, aber ich fand es wirklich sehr fesselnd – auch wenns gegen Ende etwas zu konfus geworden ist…
    Oh und ein Band der Wells und Wong Reihe <3 Die mochte ich ja wirklich sehr und jeder Band für sich hat eine Menge Spaß gemacht! Aber der letzte Band war schon noch das I-Tüpfelchen <3

    Den 2. Teil von Athony Horowitz hab ich auf der Wunschliste, darauf freu ich mich schon!
    Und insgesamt finde ich deine Cover heute vom Aussehen her wirklich toll! Das einzige, das mir von der Optik her nicht so gefällt, ist Miss Veronica, alle anderen mag ich total! Vor allem auch das über die Schaf Gäääng 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

  10. Nicole sagt:

    Hallo Martin,

    das sind schon sehr intensive Blautöne, die mich hier anlachen. Eine sehr schöne Auswahl!

    Mit „Athos 2643“ liebäugle ich etwas. Aber nach den Rezensionen dazu, zweifle ich, dass es mir Freude machen würde.

    Liebe Grüße
    Nicole
    Zeit für neue Genres

  11. Sandra sagt:

    Hallo Martin,

    ich mag die kräftigen Blautöne bei dir und dann hier und da ein sanfterer Ton. Schöne Auswahl.

    Gemeinsam haben wir nichts, da ich keins dieser Bücher gelesen habe. Horowitz interessiert mich zwar, aber es gibt leider zu viele Bücher, die mich interessieren… Das kennst du sicherlich.

    Die Schafe sind super niedlich! Das würde ich in einer Buchhandlung einfach aufgrund des Covers in die Hand nehmen.

    Liebe Grüße,
    Sandra

  12. RoXXie sagt:

    Guten Abend Martin,

    ich hoffe, du hattest ein angenehmes Wochenende.

    Deine blauen Cover sind auch allesamt wunderschön. Doch im Gegensatz zu dir, achte ich bei meiner WuLi dann doch darauf, dass sie nicht zu sehr überladen ist. Sonst passiert es schnell, dass ein paar Bücher so tief in der Versenkung verschwinden, was ich aber nicht möchte.

    Deshalb gehe ich auch alle 3 Monate etwa durch meine WuLi durch und sortiere aus bzw. gebe min. einem Buch die Chance bei mir einzuziehen.

    Bei dir bin ich diese Woche nicht fündig geworden, obwohl einige Cover sehr ansprechend aussehen.

    Bücher mit einem blauen Cover | Top Ten Thursday №24

    Cheerio
    RoXXie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.