Portrait: Hildebrandtfrankolin

Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Hühnervögel (Galliformes)
Familie: Fasanenartige (Phasianidae)
Gattung: Pternistis
Art: Hildebrandtfrankolin (Pternistis hildebrandti)

Hildebrandtfrankolin (Henrik Grönvold)

Die Männchen des Huldebrantdfrankolin haben ein weißes Gefieder, das mit vielen kleinen abgestuften v-förmigen, schwarzen Federn im mehreren Reihen entlang der Brust, dem Bauch, dem Hals versehen ist. Die Beine und der Schnabel sind rot. Die Flügel- und die Schwanzoberseite sind braun. Das Weibchen hat ein rostbraunes Gefieder mit kleinen weißen Flecken.

Diese Art kommt nur sehr verstreut im Osten der Demokratischen Republik Kongo, Kenia und Tansania vor. Der Hildebrandtfrankolin bewohnt die bewaldeten Hügellandschaften und Berghänge, die mit dichten Büschen und hohen Gräsern bewachsen sind, meist in der Nähe von Gewässern.

Sie leben in kleineren Gruppen von 6-12 Tieren zusammen und ziehen auf der Suche nach Nahrung durch die Landschaft. Der Hildebrandtfrankolin ernährt sich von Samen, Beeren und Pflanzentrieben, daneben pickt er auch Insekten und deren Larven und kleinere Wirbellose auf. Bei Anbruch der Dämmerung ziehen sie sich auf hohe Bäume zurück, um dort zu übernachten. Das Höchstalter beträgt etwa 4 Jahre.

In der Brutzeit leben die Tiere monogam zusammen. Der Schrei des Hahns ist schrill und weithin zu hören. Damit grenzen die Tiere ihren Brutbereich voneinander ab. Das Nest, ein flache Mulde, wird im hohen Gras von der Henne angelegt. Das Weibchen legt 4-8 cremefarbene Eier. Die Brutzeit beträgt ca. 25 Tage. Das Männchen hält währenddessen in der Nähe Wache und warnt das Weibchen mit seinen grellen Rufen vor möglichen Gefahren. Nach dem Schlupf suchen die Jungen sofort selbständig nach Nahrung. In der Nacht wärmt das Weibchen die Jungen am Boden unter ihren Flügeln. Wenn die Jungen etwas älter sind, verbringen sie die Nacht gemeinsam auf Bäumen wie die Altvögel.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.