TTT: 10 Bücher, in denen eine Reise unternommen wird


Das heutige Thema ist gar nicht schwer, es wird oft und viel gereist und zahlreiche Fantasybücher haben die Reise zum Hauptthema. Aber ich habe versucht diesen TTT abwechslungsreich zu gestalten, es gibt also nicht nur Fantasy (sondern den gewohnten Mix quer durch mein Buchregal).

Ima Ahorn: Aequipondium – Die Entdeckung des Gegengewicht-Kontinents
Anja Bagus: Aethersymphonie
Marie Brennan: Die Reise der Basilisk
Florian Clever: Eisige Fehde
Gerald Durrell: Die aberwitzige Reise eines betrunkenen Elefanten
Peter Hohmann: Die schwarze Klaue
Valentina Morelli: Kloster, Mord & Dolce Vita – Rezept für einen Mord
Sophie Oliver: Die letzte Sinfonie
Robert Louis Stevenson: Reise mit dem Esel durch die Cevennen

Diana Preston: In den eisigen Tod
Im November 1911 verließen Robert F. Scott und vier Begleiter ihr Basislager in der Antarktis, um als erste Menschen überhaupt im Wettlauf mit einer norwegischen Expedition den Südpol zu erreichen. Als sie am 17. Januar 1912 endlich am Ziel eintrafen, mussten sie feststellen, dass das norwegische Team um Roald Amundsen schon da gewesen war. Tief enttäuscht kehrten die Männer um, völlig entkräftet starben sie auf dem Rückweg. Anhand zahlreicher Originalquellen wie des später bei dem Toten gefundenen Tagebuchs von Scott, schildert Diana Preston in einer fesselnden Erzählung die gescheiterte Expedition, die zu den großen Tragödien in der Geschichte der Entdeckungen zählt.
Ein Buch von meinem SuB.

Mehr „Reise“-Bücher gibt es bei Aleshanee.

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu TTT: 10 Bücher, in denen eine Reise unternommen wird

  1. Guten Morgen Martin,

    eine bunte Auswahl hast Du da getroffen. Ich kenne keines der Bücher, aber „In den eisigen Tod“ von Diana Preston spricht mich sehr an. Guck ich mir mal genauer an.

    Dir einen schönen Tag und viele Grüße
    Kerstin

  2. Andrea sagt:

    Hallo Martin 🙂

    Ich wollte es auch abwechslungsreich machen, ist dann aber doch nicht so geworden^^
    Von deiner Liste kenne ich einige Bücher vom sehen her, andere sind mir neu. Das Cover von „Eisige Fehde“ gefällt mir gut, das schaue ich mir mal an 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea

  3. Petra.Berger sagt:

    Guten Morgen,
    von der ehernen Garde lese ich gerade Band 3, bin gespannt, wie es endet. Von Sophie Oliver habe ich den ersten Band gelesen, ich lese sicherlich irgendwann mal weiter aber momentan habe ich keine freie Lesezeit 🙂 Wie sich das anhört. Anja Bagus habe ich schon öfter auf Messen und Conventions getroffem ich mag sie und ihre Bücher. Sie lebt die wirklich, wenn man ihr Outfit so sieht. Den Rest kenne ich leider nicht, ich notiere auch nichts, mein SUB ist es …… schönen Abend noch. Petra

  4. nef sagt:

    Hallöchen Martin,

    da musste ich doch glatt mal schauen, was es bei dir so gibt. Tatsächlich kenne ich kein einziges Buch davon. Valentina Morell und Sophie Oliver sprechen mich allerdings an ;o) Da werde ich mal ein Äuglein riskieren.

  5. Aleshanee sagt:

    Schönen guten Morgen!

    Oh wie schön, wir haben Lady Trent gemeinsam! Die Reihe ist ja was ganz besonderes, auch wenn mir nicht jeder Band gleich gut gefallen hat.
    Die Trilogie von Anja Bagus hab ich auch gelesen, die mochte ich gerne 🙂

    Die anderen kenne ich alle nicht. „Eisige Fehde“, da spricht mich direkt das Cover an, aber meine Fantasyreihen, die ich noch lesen möchte, wachsen sich langsam zu einem Berg aus *lach*
    Das von Sophie Oliver ist ja auch eine Reihe gell? Die hab ich, glaub ich, schon öfter gesehen. Das Cover kommt mir bekannt vor von der Art her. Die würde mich eigentlich auch interessieren 🙂

    „Die Entdeckung des Gegengewicht-Kontinents“ erinnert mich sofort an die Scheibenwelt *lach* Da gibt es auch einen Gegengewicht-Kontinent 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Martin sagt:

      Hallo Aleshanee,
      Sophie Oliver schreibt unterhaltsame Krimis um eine Gruppe von Leuten, die sich der Sebastian Club nennen. Bisher kenne ich nur zwei teile, aber ich werde hoffentlich bald die fehlenden nachholen. Irgendwie sind die amüsant geschrieben.
      LG
      M

Schreibe einen Kommentar zu Martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.