TTT: 10 Bücher, die an der deutschen Küste spielen


Heute sucht Aleshanee Bücher, die an der Nord- bzw. Ostsee spielen. Zu Verdanken ist dieses Thema (mal wieder) Barbara von Sommerleses Bücherkiste.
Das Thema schreit schon förmlich nach Krimi. Lokalkrimis erfreuen sich ja großer Beliebtheit und ich habe den Eindruck, dass das bei deutschen Küstenkrimis noch mehr zutrifft. Allerdings muss ich sagen, dass ich mit dem (Sub)Genre nicht so viel anfangen kann, aber dann doch erstaunt war, dass ich 10 Bücher zusammen bekommen habe. Darunter sind dann aber auch tatsächlich zwei Nichtkrimis. Ein bisschen „tricksen“ musste ich aber schon, denn einige der genannten Bücher habe ich in diesem Jahr bereits bei anderen TTTs erwähnt (normalerweise versuche ich das zu vermeiden) Ich gehe aber davon aus, dass man heute hauptsächlich Krimis finden wird, auch wenn ich mich vom Gegenteil überzeugen lasse.

Eva Almstädt: Kalter Grund
Sina Beerwald: Mordsmöwen
Christian Gailus: Angebissen – Kempff und der Hai
Thomas Herzberg: Nasses Grab
Lena Karmann: Taxi, Tod & Teufel – Fährfahrt in den Tod
Cathrin Moeller: Todesglut
Sebastian Thiel: Syltfluch
Frauke Scheunemann: Der Tote im Netz
Bruno P. Kremer/Fritz Gosselck: Helgoland – Ein Naturreiseführer
Vollrath Wiese/Klaus Janke: Die Meeresschnecken und -muscheln Deutschlands

Mehr Bücher zum Thema findet man bei Aleshanee.

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu TTT: 10 Bücher, die an der deutschen Küste spielen

  1. Steffi Bauer sagt:

    Guten Morgen Martin,

    ja, mein Genre ist es auch nicht so wirklich. Ich kenn auch keins von deinen Büchern näher, nur das von Eva Almstädt und Mordsmöwen hab ich schon mal gesehen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  2. sommerlese sagt:

    Guten >Morgen Martin,

    wie schön, dass du eine bunte Auswahl gefunden hast.
    Die meisten Titel sind sicher Küstenkrimis, die werden im Urlaub immer gern von den Touris vor Ort gelesen und hier am Meer hat jede Buchhandlung ihre ortsansässigen Titel in einem gesonderten Regal.

    Bei mir sind aber auch einige Romane auf der Liste, auch da ist der örtliche Meeres-Bezug für mich immer eine tolle Grundlage zur Geschichte.

    Liebe Grüße von der Nordseeküste!
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2022/09/top-ten-thursday-137.html

  3. Hallo Martin,
    also wir haben nur einen Krimi mit dabei. Es gibt auch sehr viele Liebesgeschichten, die an der Nordsee oder Ostsee spielen 😉 Und natürlich auch Fantasybücher am oder im Meer 😀 Ich schätze, wir hätten auch noch einige mehr gehabt, konnten uns aber bei vielen einfach nicht mehr erinnern oder haben es nich in die Rezensionen geschrieben. Es musste ja jetzt auch nicht zwingend die Deutsche Küste sein, Nordsee und Ostsee ist ja z.B. auch in Skandinavien zu finden. 😉 Wir hatten heute zwar auch nicht massiv viel Auswahl, aber wir hatten ein paar Bücher mehr, als wir dann letztendlich brauchten.
    So sehr viele Regionalkrimis habe ich auch nicht gelesen. Manchmal ist der „Humor“, der dort häufig eingebaut ist, nicht so meins, deswegen greife ich nicht so oft dazu. Aber vielleicht ändert sich das ja irgendwann noch mal 😉 Von Eva Almstädt würde ich auf jeden Fall gern irgendwann noch was lesen, das habe ich biher aber irgendwie nicht geschafft.
    Zwischen Mord und Ostsee klingt auch gar nicht schlecht. 🙂

    Unsere Bücher an der Nord- und Ostsee
    Liebe Grüße
    Dana

    • Martin sagt:

      Hallo ihr zwei,
      bei manchen Büchern weiß ich noch wo sie gespielt haben, und manchmal hilft auch Google oder Lovelybooks… Dass man das Thema auch auf Skandinavien oder England ausweiten könnte bin ich gar nicht gekommen ich habe tatsächlich nur die deutsche Küste vor Augen gehabt. Aber ich glaube nicht, dass mein TTT anders ausgesehen hätte.
      Ich kann bei euch übrigens nicht kommentieren, das Problem hatte ich schon letzte Woche. Statt abgeschickt zu werden wird mein Kommentar gespeichert.
      Ich werde morgen mal einen anderen Browser benutzen… der Gedanke ist mir noch gar nicht gekommen.
      Liebe Grüße
      Martin

  4. Susanne sagt:

    Hallo Martin,
    mir ist das heutige Thema recht leicht gefallen, schon allein von Patricia Koelle hätte ich fast jedes Buch nehmen können, denn sie hat einen starken Bezug zur Ostsee.
    Deine Auswahl finde ich sehr gelungen, und wenn auch die Krimis überwiegen, hast du eine schöne Mischung gefunden.
    Liebe Grüße
    Susanne

  5. Hi Martin,

    war jetzt für mich auch nicht so einfach, so viele Küstenkrimis lese ich nicht, musste also schon etwas tiefer in meinen Bücherlisten stöbern.
    Von Deiner Auswahl kenne ich auch kein einziges Buch, geht mir bei den anderen zum großen TEil auch so. Ist einfach nicht so mein Genre.

    Viele Grüße
    Kerstin

  6. Ute sagt:

    Hallo Martin,
    ich persönlich kenne keines Deiner vorgestellten Bücher; weiß aber, dass mein Vater einige davon gelesen hat 😉
    Hier findest Du meine Auswahl:
    https://scarlett59.blogspot.com/2022/09/ttt-top-ten-thursday_01498724000.html
    Liebe Grüße – Ute

  7. Petra Berger sagt:

    Hallo Martin,
    heute bin ich nicht dabei. ich lese zwar viele Krimis, die sicher auch an einer Küste spielen. Aber ich behalte die Bücher nicht und kann mich dann an die Cover schlecht erinnern. Von Deinen Büchern kenne ich keines, ich setze auch nichts auf die Wunschliste. Ich habe gerade so viele Krimis, die muss ich erst ablesen 🙂
    Ich fliege Samsstag in Urlaub aber den beitrag über die Selfpublisher habe ich vorgeschrieben. Liebe Grüße Petra

    • Martin sagt:

      Hallo Petra,
      ich habe heute auch nicht damit gerechnet dass meine Wunschliste groß aufgefüllt wird, ein paar Bücher habe ich zwar gefunden aber nächste Woche rechne ich mit mehr.
      Genieße deinen Urlaub (Irgendwie habe ich den Eindruck, du bist genauso oft unterwegs wie ich)
      LG
      M

  8. Aleshanee sagt:

    Schönen guten Morgen!

    Für mich war das Thema auch schwierig und ich hab auch gemerkt, dass hier vor allem Küstenkrimis favorisieren. Wie du schon sagst: Lokalkrimis, aber die sind auch nicht so mein Ding. Wobei ich da ehrlich gesagt noch kaum was gelesen habe, die reizen mich einfach nicht. Woran das liegt weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.
    Aber immerhin hast du eine tolle Liste zusammen bekommen!

    Das Cover von „Nasses Grab“ finde ich toll, aber ich hab grade nachgelesen, dass es dir ja wohl nicht so gefallen hat. Schade!

    Liebste Grüße, Aleshanee

  9. Andrea sagt:

    Huhu Martin 🙂

    Tja… Krimis lese ich nicht, wahrscheinlich ist mir das Thema deswegen auch so schwer gefallen^^ in anderen Genren ist die Nord-/Ostsee kaum ein Handlungsort. Von den Büchern kenne ich tatsächlich auch keins.

    Lieben Gruß
    Andrea

  10. Milla sagt:

    Hallo Martin,
    ich keine ja keines deiner Bücher, aber: Auf die Idee, einen Reiseführer zu nehmen, bin ich natürlich nicht gekommen. Man lernt eben nie aus. 😀

    Gruß Milla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.