TTT: 10 Autoren, deren Nachname mit einem Q/R beginnt


Heute sucht Aleshanee wieder Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem Q oder R beginnt.
Zum Thema Q habe ich nicht soviel zu sagen … ich hätte gerne eine andere bzw. gerechtere Aufteilung, aber Q ist nun mal kein häufiger Nachname (auf Vornamen verzichte wich wie üblich) deswegen ist dieser TTT sehr R-lastig.

Darius Quinn: Die letzte Prophezeihung des Nostradamus
Monika Rademacher/Oliver Mengedoht: Krabbben-Fibel
Eli H. Radinger: Wolfsküsse
Amber Redd: Schattennebel
Josef H. Reichholf: Das Leben der Eichhörnchen
Matthew Reilly: Der große Zoo von China
Martina Richter: Mopssturm
Johanna Romberg: Der braune Bär fliegt erst nach Mitternacht
Anthony Ryan: Das Erwachen des Feuers

David Quammen: Das Lächeln des Tigers
In seinem neuen Buch wartet David Quammen mit einem Thema auf, das viele Menschen nicht erst seit »Der weiße Hai« immer wieder fasziniert: Dem Zusammenspiel von Mensch und Raubtier. Erzählerisch meisterhaft und höchst kenntnisreich bürstet er dabei den Mythos vom »Menschenfresser« gegen den Strich und zeigt die fatalen Auswirkungen, die das Aussterben dieser Art nicht nur auf das Biosystem, sondern auch auf die kollektive Imaginationswelt hätte. Für Millionen von Jahren haben Löwen, Tiger und ihre menschenfressenden Artgenossen dafür gesorgt, dass wir Angst haben vor dunklen Wäldern, Gebirgen, Weltmeeren. Doch im Jahr 2150, so schätzt Quammen, wird es keine menschenfressenden Raubtiere in freier Wildbahn mehr geben, sondern nur noch hinter Gittern und Glas. Was würde der Verlust dieser so genannten Gipfelräuber für den Menschen bedeuten? Anhand von vier der so genannten »Menschenfresser «-dem Indischen Löwen,dem australischen Salzwasserkrokodil, dem rumänischen Braunbär und dem Sibirischen Tiger – geht Quammen den komplexen Wechselbeziehungen zwischen Raubtieren und Menschen nach. Er zeigt die vielfältigen damit verbundenen Konflikte auf und macht zugleich das hochempfindliche Gleichgewicht einer Koexistenz deutlich, die die Daseinsgrundlage von Tier und Mensch sichert. Denn das Aussterben von Tiger & Konsorten ist letztlich das Resultat einer fatalen Entwicklung und – so die provokante These des Autors-Zeichen eines unwiderbringlichen Verlustes. »Das Lächeln des Tigers« ist ein gelungener Brückenschlag zwischen Natur- und Kulturgeschichte und ein bewegender Abgesang auf einige Gipfelräuber, deren Verschwinden die Welt ärmer machen würde.
Ein Buch von meinem SuB.

Mehr Bücher von Autoren mit Q/R gibt es (natürlich) bei Aleshanee.

Dieser Beitrag wurde unter Top Ten Thursday veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu TTT: 10 Autoren, deren Nachname mit einem Q/R beginnt

  1. sommerlese sagt:

    Guten Morgen Martin,

    bei dir geht es ja mal wieder „tierisch“ zu, darauf hatte ich mich schon gefreut. Gemeinsamkeiten haben wir aber keine.
    Von Elli H. Radinger habe ich ihr Buch über die Wildnis Nordamerikas gelesen, auf meine Liste hat es der Titel aber nicht geschafft.
    Die Krabbenfibel sieht ja richtig spektakulär aus, so ein tolles Cover.

    Johanna Rombergs Buch würde ich gerne lesen, ich mag Schmetterlinge.

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/06/top-ten-thursday-102.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Donnerstag,
    Barbara

    • Martin sagt:

      Hallo Barbara,
      der heutige TTT ist tatsächlich sehr tierlastig … das war so zwar nicht beabsichtigt, aber ich habe es nicht mehr geändert, nachdem es mir aufgefallen war.
      WOLFSKÜSSE ist bisher das beste Buch das ich von Frau Radinger gelesen habe, ihre anderen konnten mich nicht ganz überzeugen.
      Liebe Grüße
      Martin

  2. Nicole sagt:

    Hallo Martin,

    sehr cool – du hast Q-Autoren! Bei mir findet sich kein einziger im Regal.

    „Die letzte Prophezeiung“ schaut ja sehr unheilschwanger aus.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres Vielleicht wäre das sogar etwas für mich. „Schattennebel“ spricht mich optisch ebenfalls an.

    Bei dir gibt es immer interessante Tierbücher. „Wolfsküsse“ und „Das Leben der Eichhörnchen“ könnte ich mir vom Ersteindruck her gut vorstellen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    Sonnige Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    • Nicole sagt:

      Ui, sorry, ich habe hier wohl beim Eintragen ordentlich gepatzt. 🙁

    • Martin sagt:

      Hallo Nicole,
      Q ist heute auch wirklich nicht weit verbreitet. Ich habe zwar noch nicht alle TTT-Beiträge durch, aber ein Name mit Q ist wohl eher ungewöhnlich.
      (Ich könnte deinen Beitrag sogar editieren, dass er sinnvoller erscheint, aber ich lasse ihn so wie du ihn geschrieben hast …)
      LG
      M

  3. Petra Berger sagt:

    Guten Morgen,
    mir ist Q erst heute früh eingefallen. Da wollte ich nichts mehr ändern. Es gibt schöne Cosy Krimis von Ellery Queen. So habe ich nur R. Immerhin haben wir einen Namen gemeinsam. Die Zyklen von Ryan sammel ich gerade zusammen, da fehlen mir noch 2 Bände. Von Matthew Reilly habe ich schon etwas gelesen, war aber nicht so meines.
    Ansonsten kenne ich heute nichts und werde auch nichts auf die Liste setzen. Ein Glück, Nachdem ich gerade über 3000 Bücher in Kartons packen musste, weiß ich erst wieder, das ich nichts brauche :)) LG und schönen Feiertag. Petra

    • Martin sagt:

      Hallo Petra,
      ich bin froh, dass ich meine Bücher nach dem Lesen (bis auf wenige Ausnahmen) in Bücherschränken entsorge … soviel Platz für Bücher habe ich nicht.
      Ellery Queen kenne ich nur dem Namen nach, ich habe noch keinen der Krimis gelesen.
      LG
      M

  4. Guten Morgen Martin,

    wir haben Frau Radinger gemeinsam, wenn auch nicht mit dem selben Buch. Mit Wolfsküsse hatte ich aber auch schon geliebäugelt. Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht konnte ich schon durchblättern, wir haben das bei der Arbeit ausliegen gehabt. Sehr interessantes Buch finde ich. Ebenso das Leben der Eichhörnchen. 🙂

    Dir einen schönen Donnerstag, wir haben Feiertag *freu*

    Liebe Grüße
    Kerstin

  5. Monika Grasl sagt:

    Hallo Martin und schönen Feiertag erstmal,

    Das Erwachen des Feuers kenn ich immerhin heute vom sehen. Ansonsten keines deiner vorgestellten Bücher. Das Lächeln des Tigers könnte was für einen FReund von mir sein.

    Mein TTT kam heute nicht auf 10, aber immerhin doch auf eine kleine runde Zahl, wobei ich eines mit Q im Regal hatte. Der Buchstabe ist irgendwie viel zu wenig genutzt in Autorenkreisen 😉
    https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-21

    Liebe Grüße,
    Moni

  6. Sarah sagt:

    Hallo Martin,
    sogar ein Autor mit Q. Da habe ich leider gar nichts gefunden.

    Leider sagen mir deine Autoren heute auch nichts, genauso wie die Buchtitel.
    Dafür finde ich das Cover von Wolfsküsse total toll. Was daran liegt, dass ich Wölfe und auch Hunde wie Huskys unglaublich hübsch finde.

    Liebe Grüße
    Sarah

  7. Aleshanee sagt:

    Hi Martin!

    Gelesen hab ich von deinen Büchern noch keins, aber die Reihe von Anthony Ryan wartet eigentlich schon recht lange auf mich – zu lange ^^
    Die anderen Namen sagen mir nichts, aber das Cover von Wolfsküsse – der Wolf sieht so toll aus, ich liebe Wölfe! <3
    Und auch "Schattennebel" hat was, was mich direkt anzieht, das schau ich mir mal näher an!

    Schön dass du immerhin auch einen Namen mit Qu gefunden hast!

    Liebste Grüße, Aleshanee

  8. Andrea sagt:

    Huhu Martin 🙂

    Quinn scheint wirklich ein recht häufiger Name zu sein. Kann man irgendwie auch als Gemeinsamkeit betrachten^^ wenns ansonsten mit dem Qu schon schlecht aussieht.
    Von deinen Büchern kenne ich nur die von Anthony Ryan vom sehen her, wollte ich immer mal lesen … bisher nicht geworden^^

    Viele Grüße
    Andrea

  9. Hallo Martin,
    bei Q waren wir wohl alle nur so bedingt erfolgreich, was das Suchen der Autoren anging 😉 Aber soo häufig sind die eben auch nicht. Schön, dass du zumindest welche mit dabei hast 🙂
    Von deinen Büchern kenne ich keines näher. Aber Schattennebel schaut interessant aus, das schaue ich mir mal ein bisschen genauer an.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.