Portrait: Dickschnabel-Würgerkrähe

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Würgerkrähen (Cracticidae)
Gattung: Strepera
Art: Dickschnabel-Würgerkrähe (Strepera graculina)
Dickschnabel-Würgerkrähe (John Gerrard Keulemans)

Dickschnabel-Würgerkrähe (John Gerrard Keulemans)

Die 50 cm lange Dickschnabel-Würgerkrähe ist ein vorwiegend schwarzer Vogel mit weißem Halbmond auf den Flügeln und weißer Schwanzbasis und Spitze. Die Iris ist gelb. Ihr Ruf ist ein lautes “karrawong”.

Die Dickschnabel-Würgerkrähe lebt in lichten Wäldern, Busch, Feldern und Stadträndern im Osten Australiens. Im Norden des Verbreitungsgebietes ist sie ein Standvogel; im Süden wandert sie zwischen höher gelegenen und tieferen Regionen hin und her.

Außerhalb der Brutzeit lebt die Dickschnabel-Würgerkrähe in großen Schwärmen. Zur Nahrung gehören Aas, kleine Wirbeltiere, Vogeleier, Insekten und Beeren. Der Vogel spießt Beute auf Dornen auf oder lagert sie in Spalten und Astgabeln.

Das Weibchen brütet zwischen Juli und Januar in einem schalenförmigen Nest in einer Astgabel drei Eier etwa drei Wochen lang aus. Mit drei Wochen werden die Jungvögel flügge.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.