8. Zooreise 2020 – Tag 6: Das Ende

Auf dem Heimweg nach München waren Besuche im Wildpark Saarbrücken, im Vogelpark Stutensee-Blankenloch und der Wilhelma in Stuttgart geplant.
Das Frühstück im Saarbrücker Ibis war ein Buffet, aber es war keine Selbstbedienung. Man musste (oder durfte) auswählen, was man haben wollte und die Hotelangestellte bereitete den oder die Teller vor, so oft man wollte, Unterhaltung inbegriffen. Eine große Steigerung zu Wuppertal (aber das war ja auch keine große Kunst)
Danach ging es in den Wildpark Saarbrücken, den wir vor Jahren schon als Ziel auserkoren hatten, damals aber aufgrund eines Festes mit zahlreichen Gästen von einem Besuch absahen. Daran erinnere ich mich noch, ich weiß aber nicht mehr wann das war. Heute war der Wildpark fast leer (ist auch nicht verwunderlich wenn man bedenkt dass es ein früher Morgen jenseits der Ferien war).

Danach fuhren wir weiter nach Stutensee, schoben aber noch einen Besuch im Tierpark Kaiserslautern ein.
Das Tropenhaus war geschlossen, ansonsten galten die üblichen Hygienevorschriften.
Dann erst ging es weiter nach Stutensee Blankenloch … ein Besuch auf den man auch hätte verzichten können. Das habe ich mir zwar bereits gedacht, aber manchmal erlebt man auch bei kleinen Zoos die eine oder andere Überraschung. Nun ja, vom Vogelpark Stutensee Blankenloch kann ich das nicht behaupten.

Mähnenspringer, Klippschliefer und Dschelada (Wilhelma)

Das nächste Ziel war die Wilhelma. Bereits im Vorfeld muss man sich sowohl die Eintrittskarte wie auch das Parkticket online besorgen. Am Parkhaus stellte sich heraus, dass es wohl einige Besucher nicht gelesen hatten und zumindest kein Parkticket hatten. So kam es zu einer kleinen Verzögerung.
Auf dem Geländer galten die üblichen Hygienevorschriften, vor manchen Anlagen (Primaten/Raubtiere) musste auch im Freien eine Maske getragen werden. Leider waren wir etwas spät im Zoo, so dass wir nicht mehr in die Freiflugvolieren konnten, da diese um 17.30 geschlossen wurden (und wir um 17.32 vor verschlossener Tür standen).
Schade eigentlich … ich mag die Volieren in der Wilhema.
Danach ging es nach Hause.

Wildpark Saarbrücken
Zoo Kaiserslautern
Vogelpark Stutensee Blankenloch
Wilhelma

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.