Portrait: Hangul

ohne Rang: Stirnwaffenträger (Pecora)
Familie: Hirsche (Cervidae)
Unterfamilie: Cervinae
Tribus: Echte Hirsche (Cervini)
Gattung: Edelhirsche (Cervus)
Art: Hangul  (Cervus hangul)

Hangul (Richard Lydekker)

Der Hangul erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 210 bis 230 cm und eine Schulterhöhe von 120 bis 130 cm. Das Fell ist braun bis aschbraun, an den Flanken und Gliedmaßen heller. Im Sommer ist das Fell heller und rötlicher. Der Kopf ist lang mit schmaler Schnauze, Lippen, Ohren und Kinn sind weißlich. Das Geweih hat Aug-, Eis-, Mittelsprosse und Krone, beim ausgewachsenen Tier je Stange fünf oder mehr Enden. Der Nacken ist bei den Männchen lang und buschig behaart. Der Schwanz ist relativ kurz und auf der Unterseite heller. Der Spiegel ist weiß und dunkel eingefasst.

Das Verbreitungsgebiet des Hangul liegt im Kaschmir sowie im nördlichen Chamba, die größte Population lebt im Dachigam-Nationalpark, der im nordindischen Bundesstaat Jammu und Kashmir eingerichtet ist.

Ursprünglich wurde der Hangul aufgrund seines Äußeren als mit den asiatischen Wapitis näher verwandt angesehen. Bisweilen wird er daher zusammen mit dem Tibetischen Rothirsch (Cervus wallichii) und dem Szetschuan-Hirsch (Cervus macneilli) in einer eigenen Art, dem China-Rothirsch zusammengefasst, die aufgrund der Namenspriorität die Bezeichnung Cervus wallichii trägt. In einer Revision der Hirsche aus dem Jahr 2011 wird er aber als eigenständig anerkannt und als möglicherweise näher mit den westlichen Rothirschen angesehen (Cervus elaphus-Gruppe). Eine genetische Studie aus dem Jahr 2015 stellt den Hangul in die unmittelbare Verwandtschaft mit dem Bucharahirsch (Cervus bactrianus) und dem Jarkenthirsch (Cervus yarkandensis) und somit in die basale Gruppe der westlichen Rothirsche. Möglicherweise könnten die drei Arten auch zu einer vereint werden, wobei dann Cervus hangul Namensvorrang hätte.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.