Naturtierpark Ströhen

Anlagen für Puma und Tiger (Naturtierpark Ströhen)

Anlagen für Puma und Tiger (Naturtierpark Ströhen)

Eingang (Naturtierpark Ströhen)

Eingang (Naturtierpark Ströhen)

Der private Tierpark liegt in einem großem Park-, Wald- und Wiesengelände rund um einen altniedersächsischen Bauernhof, der seit mehreren 100 Jahren in Familienbesitz ist.
Zum Tierbestand des Tierpark gehören bekannte Zootiere wie Erdmännchen, Zwergotter, Tiger, Känguruhs und Flamingos, aber auch eher selten gezeigte Arten wie Banteng oder Puma.
Die Tiere, allen voran die Huftiere, haben großzügige Anlagen. Einige Tiere lassen sich auch füttern.
Bis 2015 hatte der Zoo auch Afrikanische Elefanten im Bestand, seit kurzem sind wieder Asiatische Zirkuselefanten im Zoo, die täglich spazierengeführt werden und auch von den Besuchern gefüttert werden können
Dem Tierpark ist das international bekannte Arabergestüt Ismer angegliedert, das größte private Europas, dessen Besuch im Eintrittspreis enthalten ist.

Mehr über den Tierpark erfährt man hier und hier (Zootierliste)

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.