Hat sich der Entdeckerpass gelohnt?

In diesem Jahr habe ich den Entdeckerpass der Metropolregion Nürnberg „getestet„. Anders als beispielsweise die Erzgebirgscard ist der Entdeckerpass ein ganzes Jahr gültig.
Ich hätte ihn auch gerne häufiger genutzt, da das Angebot vielseitig und interessant ist (wenn auch nicht unbedingt aus Zoosicht). Aber da die Metropolregion nur einen Katzensprung von München entfernt ist, bietet sich eine erneute Anschaffung durchaus an.
Mal schauen was ich im nächsten Jahr plane.

Der Entdeckerpass kostete 2018 29,50 €.
In über 130 Akzeptanzstellen hatte man einmal freien oder stark reduzierten Eintritt. Der Reiseführer „Freizeitkompass“ ist, neben der Webseite, stellt diese Akzeptanzstellen vor und hilft bei der Urlaubsplanung (und wenn es nur für ein Wochenende ist).
Dem Entdeckerpass liegen auch Gutscheine für die Genussregion Oberfranken bei, genutzt habe ich diese aber nicht.

Hirschwiese (Tiergarten Nürnberg)

Hirschwiese (Tiergarten Nürnberg)

Für jeden Geschmack ist etwas dabei, vom Museumsbesuch über Freizeitparks, Festivals oder Schwimmbäder.
Für den Zoofreund bietet der Entdeckerpass nicht viel.
50% Ermäßigung gibt es auf den Eintritt in den Tiergarten Nürnberg und den Wildpark Tambach.
Natürlich habe ich sowohl Zoo als auch Wildpark besucht und noch einiges andere:

Im Rahmen eines Tagesausflugs ins Altmühltal wurde das Archäologisches Museum Thalmässing besucht. Ersparnis: 3 € (mühsam ernährt sich das Eichhörnchen)

Im Rahmen eines verlängerten Osterwochenendes wurden die Weißenburger Museen besucht. Ersparnis 11 €

Das Felsenlabyrinth Luisenburg, das Museumsquartier Tirschenreuth und die Vulkanerlebniswelt Parkstein wurden im Rahmen meines Juniurlaubs besucht. Ersparnis 12 €

Der Wildpark Tambach wurde im Rahmen eines Bayreuth-Wochenendes besucht.
An diesem Wochenende wurde der Pass auch anderweitig verwendet:
Führung durch die Katakomben der Bayreuther Bierbrauerei
Führung durch die Maisels Biererlebniswelt
Stadtführung Bayreuth
Für den Wildpark und die Brauereien war der Eintritt um 50 % ermäßigt, die Stadtführung war frei.
Ersparnis: 19,50 €

Und dann natürlich noch der Besuch des Tiergarten Nürnberg, Ersparnis 8€

Insgesamt habe ich 24 € gespart. Und wenn man den Entdeckerpass richtig ausnutzt (immerhin hat man ein ganzes Jahr Zeit) kann man wirklich viel sparen. Wenn man Interesse an der Metropolregion hat.

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.