Hat sich der Entdeckerpass 2020 gelohnt?

Wildpark Tambach

2020 war das dritte Jahr in Folge, in dem ich den Entdeckerpass der Metropolregion Nürnberg benutzt habe. Und auch wenn das Jahr 2020 etwas speziell ist (in Bezug auf die immer noch tagespressefüllende und alltagseinschränkende COVID19-Pandemie) so wurde der Pass auch in diesem Jahr gut genutzt.

Neben dem Tiergarten Nürnberg und dem Wildpark Tambach (die beide mit 50 % Ermäßigung besucht werden können) wurden weitere Sehenswürdigkeiten besucht, die natürlich keinen Bezug zur Tierwelt haben. In dieser Hinsicht bietet der Entdeckerpass nicht viel (was vielleicht auch an der zooarmen Region liegt).

Während der 6. Zooreise besuchten wir das Fränkische Schweiz Museum im Pottenstein-Tüchersfeld.
Ersparnis 4 €

Während der 7. Zooreise nach Halle nahmen wir an einer Führung durch Bamberg teil.
Ersparnis: 9 €

Während der 9. Zooreise nach Halle wurde auch das LIMESEUM in Ruffenhofen besucht.
Ersparnis: 5 €

Limeseum

Hinzu kommen die Vergünstigungen von Tierpark (8 €) und Wildpark (5,50 €)

Der Entdeckerpass 2020 kostete 29,50 €, die Sehenswürdigkeiten hätten mich 31,50 € gekostet. Naja, so wirklich gelohnt hat sich der Pass nicht. Ich weiß nicht ob ich ihn 2021 wieder nutzen werde, obwohl es noch viel zu entdecken gibt. Und den Tiergarten und den Wildpark werde ich auf jeden Fall aufsuchen.
Vielleicht ändere ich meine Meinung wenn sich die COVID-Situation ändert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.