6. Zooreise 2022 – Tag 3: Nach Heidelberg

Eisbär (Tiergarten Nürnberg)

Heute wollten wir die Oberpfalz und Bayern an sich verlassen. Unser Ziel war Heidelberg.
Ziele unterwegs: Tiergarten Nürnberg und Wildpark Bad Mergentheim.
Im Nürnberger Tiergarten blieben wir länger als erwartet, es gab auch einige Neuigkeiten zu sehen, dafür andere wieder nicht (aber ich glaube, dass nur wenige Besucher Alpenkrähen oder Tannenhäher vermissen würden). Trotzdem konnten wir stressfrei unseren (meinen) Plan einhalten und auch den Wildpark in Bad Mergentheim besuchen. Ich glaube zwar nicht, dass wir den direkten Weg genommen haben, dafür kamen wir durch zu viele kleine Dörfer, aber wir kamen in keine Staus und verfahren haben wir uns auch nicht.
Wir haben den Wildpark auf eigene Faust erkundet, nicht im Rahmen einer Fütterungsrunde, aber auch wenn wir dadurch vermutlich einige Tiere nicht gesehen haben (Fischotter, Wölfe) war es ein angenehmer Spaziergang… und auch weniger heiss als an den Vortagen.
Danach ging es weiter nach Heidelberg.

Gegessen haben wir wieder in Moe’s Roadhouse, die Burger sind lecker, aber die Milchshakes sind ein echter Grund dort hin zu gehen. Und wir hatten Glück, einen Platz haben wir auch noch bekommen.

Tiergarten Nürnberg
Wildpark Bad Mergentheim

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.