5. Zooreise 2022- Tag 1: Ein märchenhafter Beginn

Geplant waren nur Besuche In Ludwigsburg (Blühendes Barock und Schloss) und in Darmstadt (Vivarium).
Das Abendprogramm war Teil der Gebrüder Grimm Festspiele in Hanau … das Familienstück BRÜDERCHEN UND SCHWESTERCHEN, das von der Handlung sehr amüsant klang und natürlich etwas vom mehr oder weniger bekannten Märchen abwich, weil es auch zeitgemäßer präsentiert wurde. Anders als so manche Märchenfilme des Kinderfernsehens…

Die Hitzewelle der vergangenen Tage machte eine Pause und bei durchaus angenehmen 20 Grad und einem bewölkten Himmel fuhren wir los. Unterwegs regnete es sogar, aber bis Ludwigsburg war wieder alles trocken und selbst 31 Grad waren erträglich.

Rapunzelturm (Blühendes Barock. Ludwigsburg)

Blühendes Barock bezeichnet die Gärten um das Residenzschloss in Ludwigsburg. Das Schloss ist auf drei Seiten von Gartenanlagen mit einer Fläche von insgesamt 30 Hektar umgeben.
Seit 1959 befindet sich im Schlossgarten auch ein Märchengarten, in dem über 40 Märchenszenen dargestellt werden. Der Märchengarten wurde im Jahr 1959 auf Initiative von Albert Schöchle gegründet, der 1957 auf einer Fahrt zum Einkauf von Tieren zufällig den niederländischen Märchenwald im heutigen Freizeitpark Efteling in Kaatsheuvel bei Tilburg kennenlernte.
Die Emichsburg wurde in den Jahren 1798 bis 1802 nach Plänen von Nikolaus Friedrich von Thouret im Ostgarten des Schlosses Ludwigsburg, dem heutigen Blühenden Barock, im mittelalterlichen Stil über einem ehemaligen Steinbruch aufgebaut. Sie gilt als das Hauptwerk im englischen Gartenbereich und wurde nach den Ideen von Herzog Friedrich II. von Württemberg bei der Umgestaltung dieses Gartenbereichs errichtet. Sie ist benannt nach Emicho, dem Bruder des Grafen Ludwig I., der im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde. Die Emichsburg wird heute im Märchengarten des Schlossparks als Rapunzelturm genutzt.
Während der Saison 2022 sind im Park auch Sandskulpturen zum Thema EINE REISE DURCH EUROPA.

Neuschwanstein (Blühendes Barock. Ludwigsburg)

Der Park ist ganz nett, für Blumenfreunde sicher eine Augenweide, der Märchenpark ist für Kinder ein großer Spaß und auch zwei erwachsene Männer können sich bei einer Bootsfahrt amüsieren.

Die Großvoliere und die Vogelvolieren fand ich dagegen enttäuschend.
Für eine Schlossführung fehlte uns leider die Zeit, aber das kann man sich für einen weiteren Besuch merken.

Im Vivarium in Darmstadt war wenig los. Ich habe dort auch einen Bücherschrank entdeckt, der allerdings mehr Pflege nötig hätte. Viel Auswahl gab es nicht, aber ich kann froh sein, nicht noch mehr Bücher anzuschleppen. Aber den Bücherschrank muss ich mir merken, bei einem meiner nächsten Besuche im Vivarium werde ich ein paar Bücher mitnehmen.
Nach dem Besuch in Darmstadt fuhren wir nach Frankfurt ins Hotel und von dort dann weiter nach Hanau.

Gegessen haben wir in der Mainpfanne, einem kroatisch/deutschen Restaurant. Nachdem wir in Hessen waren und zur Abwechslung nicht in Offenbach übernachtet haben und dort in der L’Osteria essen konnten nutzen wir die heimische Küche um Apfelwein zu trinken, aber …. so ganz meins ist es nicht, geschmacklich finde ich ihn eher fad …. mal sehen ob sich meine Meinung im Ebbelwei-Express ändert, sollten wir damit fahren.

Bühne Brüderchen und Schwesterchen (Brüder Grimm Festspiele Hanau)

Nun zu BRÜDERCHEN UND SCHESTERCHEN. Angekündigt als Familienstück mit Musik wirkte es auf mich wie ein Musical. Und ein sehr überzeugendes dazu: Witzige Kostüme, eingängige Lieder, Situationskomik und eine teilweise doch sehr grausame Handlung (mit Bomben, Giften, Zauberei und einem Dorfmob der vor dem Töten von Kindern nicht zurückschreckt). Aber man wird gut unterhalten, auch wenn manchmal die Akustik nicht die Beste war.
Ich kann aber sagen, dass dieses Stück ein erstes (erwartetes) Highlight war. Und trotz der teilweise ernsten Handlung ging es auch sehr witzig zu. Schade, dass nur wenige Besucher den Weg ins Amphitheater gefunden haben.

Zum Ibis Frankfurt Messe muss gesagt werde, dass ein starker Minuspunkt des Hotels die Parkplatzsituation ist. Das Parkhaus war ständig besetzt, wobei ich nicht weiß ob das ein Dauerzustand ist, und die Parkplätze in der näheren Umgebung sind auch belegt, so dass man suchen muss. Das bedeutet dass man ein paar Mal um den Block fahren muss und das kann dauern …

Blühendes Barock
Vivarium Darmstadt
Gebrüder Grimm Festspiele

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.