4. Zooreise 2022 – Zoos und Musicals

Morgen geht es los, die erste große Zooreise in diesem Jahr und wenn ich mich nicht täusche, auch die längste, die wir bisher gemacht haben. 10 Tage werden wir durch Deutschland reisen, aber es stehen nicht nur Zoos auf dem Plan. Tatsächlich sind die ersten beiden Tage absolut zoofrei … aber es gibt ja noch einiges anderes zu sehen

10. Juni
Geplant sind Besichtigungen des Bismarckturms in Ansbach und die Stadt Rothenburg ob der Tauber. Die Stadt scheint ja einiges zu bieten.

Übernachtet wird in Fulda.

11. Juni
Das Highlight des heutigen Tages wird das Musical ROBIN HOOD von Chris deBurgh sein, das wir uns in Fulda ansehen werden.

Ursprünglich sollte es bereits 2020 aufgeführt werden, aber COVID machte das unmöglich. 2022 findet die Premiere nun endlich statt.
Davor werden wir uns das Schwarze und das Rote Moor in der Nähe von Fulda ansehen.
Mehr Eindrücke zu Robin Hood gibt es hier.
Mehr von Fulda zu sehen lohnt sich auch, aber das wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt. Interessante Tipps haben wir erst vor Kurzem bei TOBIS STÄDTETRIP gesehen:

12. Juni
Wir verlassen Fulda und machen uns auf nach Hamburg … und zum nächsten Musical: WICKED

Als WICKED in Stuttgart lief hatte ich kein großes Interesse an dem Musical und auch jetzt ist es eher gering, aber … nachdem kulturell in den vergangenen Jahren eher wenig los war sind wir doch etwas ausgehungert … also fahren wir auch nach Hamburg um Wicked zu sehen.
Auf dem Weg dort hin waren Besichtigungen der Göttinger Bismarcktürme geplant, ebenso wie ein Besuch des Wildparks Lüneburger Heide.
Für mehr reicht die Zeit nicht, es wird schon etwas stressig früh genug nach Hamburg zu kommen … essen wollen wir ja auch noch.

13. Juni
Ein weiterer Tag in Hamburg, ein weiteres Musical, diesmal DIE EISKÖNIGIN.

Weitere Programmpunkte: Tierpark und Tropenaquarium Hagenbeck, Wildpark Uhlenvolk

14. Juni
Wir verlassen Hamburg und machen uns auf den Weg nach Bremen. Immerhin ist an diesem Abend kein Musical geplant, so dass wir etwas Zeit haben … allerdings ist die Strecke kürzer als von Fulda nach Hamburg.
Geplant sind Besuche im Wildpark Schwarze Berge, im Landpark Lauenbrück und im Tiergarten Ludwigslust.
Leider findet während unserer Reise der legendäre Lummensprung auf Helgoland statt … das hätte ich mir gerne angesehen, aber vielleicht ergibt sich die Gelegenheit in den folgenden Jahren.

15. Juni
Wir bleiben in Bremen, bzw. Bremerhaven und abends steht auch wieder ein Musical auf dem Programm:
DER KLEINE HORRORLADEN. Ich bin sehr gespannt, das Musical ist mir nicht unbekannt, ich habe es schon vor ein paar Jahren (oder ahrzehnten muss man schon fast sagen) in München gesehen, aber ich mag es sehr. Grund genug es ein zweites Mal anzusehen.
Das Musical wird in Bremerhaven gezeigt und wir nutzen die Gelegenheit uns die Stadt genauer anzuschauen, nicht nur den Zoo (den wir ja bereits kennen), denn Bremerhaven scheint noch viel mehr zu bieten:

16. Juni
Wir verlassen Bremen und machen uns auf den Weg nach Hildesheim.
Auf den Weg dorthin sind Besuche im Tierpark Ströhen, im Tierpark Herford und dem Dinopark Münchehagen geplant.
Abends gibt es kein Musical (und auch keine andere kulturelle Veranstaltung), manchmal muss man auch entspannen.

17. Juni
Geplant sind Besuche im Erlebniszoo Hannover und im Weltvogelpark Walsrode.

18. Juni
Wir fahren nach Magdeburg. Und (weil es ja nicht nur eine Zooreise ist) steht abends wieder ein Musical auf dem Programm: REBECCA, Open Air.
Es wird das dritte Mal sein, dass ich dieses Musical sehe (ich mag es sehr, ebenso wie das Buch und den Hitchcock-Film). Das Musical (und das Buch und der Film) haben auch auf dem Beutelwolf-Blog ihre Spuren hinterlassen, auch wenn Tiere dort gar keine Rolle spielen.
Aber Rebecca ist nicht der einzige Programmpunkt, immerhin muss man ja auch erst einmal nach Magdeburg kommen.
Geplante Zwischenstopps: Blankenburg (Heimberg, Regenstein), Thale (Teufelsmauer/Hexentanzplatz), Halberstadt (Höhlenwohnungen, Tierpark, Orgel)

19. Juni
Es geht zurück nach Hause und die bisher längste Reise wird ihr Ende finden.
Geplant sind Besuche im Zoo Magdeburg und Besichtigungen von Burg Saaleck und  der Rudelsburg in Naumburg. Allerdings ist bei dieser Planung das letzte Wort noch nicht gesprochen und die eine oder andere Änderung wäre noch möglich. So ganz zufrieden bin ich nicht, denn von Naumburg nach München ist es doch noch ein weites  Stück. Allerdings habe ich auch noch keinen interessanten Zwischenstopp gefunden, der unsere Ankunft nicht zu sehr verzögert.

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.