Tierpark Rauenberg

Tierpark Rauenberg

Eingang (Tierpark Rauenberg)

Der Angelbach-Tierpark in Rauenberg ist knapp über 3 ha groß. Gepflegt und versorgt wird der Tierpark von den ehrenamtlichen Helfern des Vereins der Vogelfreunde Rauenberg e.V. Der Verein kümmert sich hauptsächlich um die Tiere und den Erhalt des Parks. Der Eintritt in den Park ist frei, es wird jedoch um eine Spende gebeten.
Gezeigt werden verschiedene Vogelarten (diverse Hühnervögel, Papageien, Diamanttäubchen und Wassergeflügel), Waschbären, Damhirsche, Esel, Schafe und Ziegen. Ein Spielplatz sorgt für die Beschäftigung der Kinder, einige Tiere können gefüttert werden.
Jahrelang wurde der Park vernachlässigt, seit 2014 kümmert man sich aber vermehrt um den Park.
Klein und für die Rauenberger bestimmt eine erholsame Oase der Ruhe. Aber wie so oft bei kleineren Zoos, die keine Besonderheiten aufweisen, lohnt sich eine weite Anreise nicht.

Ziegenanlage (Tierpark Rauenberg)

Damhirschanlage (Tierpark Rauenberg)

Eselanlage (Tierpark Rauenberg)

Mehr über den Tierpark gibt es hier und hier (Zootierliste)

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.