Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf

Saurierpark (Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf)

Eingang (Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf)

Der Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf ist ein Freizeitpark, der sich vor allem an Kinder richtet. Neben Indoorspielplatz und einigen Fahrgeschäften gibt es einen Tier- und einen Saurierpark, in dem lebensgroße Nachbildungen von Dinosauriern stehen. Auf dem Gelände des Parks befinden sich auch
Der Park ist auf 69 Hektar Fläche mit einem 6,1 Kilometer langen bituminierten Wegenetz und bietet neben Tier- und Saurierpark auch mehrere Seen mit Badestellen, auch für Kinder und Hunde. Auch das Angeln ist möglich.
Das Seengebiet entstand als Aushubgrube beim Bau der Autobahn Berlin-Rostock. 1992 wurde mit dem Aufbau des Tierparks begonnen, der im Jahre 2002 die Zoogenehmigung erhalten hat. Der Saurierpark kam 2009 hinzu.
Der Tierpark zeigt heimische und exotische Tiere, von Flamingos und diversen Affenarten, zu Wildkatze, Luchs und Damhirsch. Die Hirsche leben frei auf dem Gelände des Parks. Nutrias kann man auch freilebend beobachten und natürlich fehlen auch Erdmännchen nicht.
Einige der Vogelvolieren sind sehr dunkel, ebenso die Affenanlagen und das Affenhaus bietet einen sehr trostlosen Anblick.
Für Kinder sind die Spielgelegenheiten und der Saurierpark ein großer Anziehungspunkt und der günstige Eintrittspreis macht den Park zu einem reizvollen Ausflugsziel für Familien.

Mehr über den Tier-, Freizeit und Saurierpark findet man hier (Zootierliste) und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.