Thoddys Süßwasserperlen (Rezension)

Thoddys Süßwasserperlen ist der zweite Streich (nach dem Garnelencocktail) des aus den Zeitschriften caridina und aquaristik bekannten Künstlers.
Es geht nicht nur um Fische, natürlich haben auch Garnelen, Schnecken und so was ähnliches wie Aquarianer den einen oder anderen Auftritt, meistens amüsant, manchmal wirklich zum todlachen und immer sehr schön gezeichnet (jedenfalls für meinen Geschmack)
Ein bunter, aber kurzer, Ausflug in die lustige Welt der Aquaristik.

Schade nur, dass die beiden Bücher schon einige Jahre auf dem Buckel haben und es keine weiteren Comics gibt. Dabei kann man doch bestimmt noch viel mehr von den (scheinbar) stummen Mitbewohnern lernen. Man möchte wirklich mehr sehen …

Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.