Reptilienhaus Unteruhldingen

Klapperschlangenterrarium (Reptilienhaus Unteruhldingen)

Auf 300 m² in ca. 35 Terrarien zeigt das Reptilienhaus Unteruhldingen einen Querschnitt durch die Reptilien der Welt, von tropischen Gift- und Riesenschlangen zu einheimischen Eidechsen. Auch diverse Wirbellose fehlen nicht.
In heller, gepflegter Atmosphäre werden aber nicht nur Tiere (die teilweise aus schlechter Haltung stammen und interessante bis unglaubliche Geschichten zu erzählen haben).
Besucherinformation wird großgeschrieben, neben großen Tafeln gibt es auch Vitrinen mit vom Zoll beschlagnahmten Souvenirs, mit Schlangen-Seren und Bilderserien von Schlangenbissopfern zu sehen.
Bei den Fütterungen gibt man sich kontaktfreudig und informativ, schnell muss man selbst Hand anlegen oder hat eine Bartagame auf der Hose.
Die Terrarien sind den Bedürfnissen der Tiere angepasst, aber auch besucherfreundlich, so dass man jedes Tier, zumindest in Teilen, sehen kann.

Nicht unweit des Reptilienhauses befinden sich das Traktormuseum und das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen.

Mehr über das Reptilienhaus erfährt man hier und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.