Neu entdeckte Tiere (Archiv)

(Erstveröffentlichung am 11. Januar 2013)

Zwergflusspferd (Zoo Plzen)

Zwergflusspferd (Zoo Plzen)

Wird eine neue Großsäugerart entdeckt ist der Aufschrei meist groß. Verständlich, ist es doch eher unwahrscheinlich noch eine große Tierart zu entdecken. Aber noch heute kommt es vor, dass eine spektakuläre Tierart entdeckt wird (z. B. die Meerkatze Cercopithecus lomamiensis, die 2012 beschrieben wurde, siehe hier).
Aber neben den großen, spektakulären Entdeckungen, gibt es zahlreiche neue Arten, vor allem aus dem Reich der Wirbellosen und Fische, die jedoch kaum Beachtung finden.
Der Beutelwolf-Blog will auch dem nicht spezialisierten Biologen/Taxonomen die weniger bekannten Tiere nahebringen. 

„SPEKTAKULÄRE“ NEUENTDECKUNGEN seit 1900
1900: Nördliches Breitmaulnashorn
1901: Okapi
1902: Berggorilla
1904: Riesenwaldschwein, Springtamarin
1905: Hawaii-Mönchsrobbe
1906: Goliathfrosch
1907: Kaiserschnurrbarttamarin
1908: Andrew-Schnabelwal
1910: Bergnyala, Berganoa
1911: Balistar, Zwergflusspferd
1912: Komodowaran
1913: True-Wal
1916: Chinesischer Flussdelfin
1926: Longman-Schnabelwal
1929: Bonobo
1930: Mekong-Riesenwels
1936: Kongopfau, Kouprey
1938: Komoren-Quastenflosser
1956: Borneodelfin
1958: Kalifornischer Schweinswal, Japanischer Schnabelwal
1965: Iriomote-Katze
1966: Breitschnabeldelfin
1974: Chaco-Pekari
1976: Riesenmaulhai
1985: Bulski-Gazelle, Jemen-Waran
1986: Goldener Bambuslemur
1987: Schwarzes Baumkänguru
1988: Peruanischer Schnabelwal, Goldkronen-Sifaka
1990: Schwarzkopflöwenäffchen, Wüstenwarzenschwein
1992: Vietnamesisches Waldrind
1994: Dingiso, Riesenmuntjak
1997: Bahamonde-Schnabelwal
1998: Manado-Quastenflosser
2001: Panay-Waran
2005: Riesenbaumratte, Australischer Stupsfinnendelfin
2007: Riesenpekari
2008: Graugesichtiges Rüsselhündchen
2010: Varanus bitatawa, Burmesischer Stumpfnasenaffe
2012: Cercopithecus lomamiensis
2013: Coendou speratus, Coendou baturitensis, Kabomani-Tapir
2014: Inia araguaiaensis
2015: Callicebus miltoni

Ein interessantes Magazin, das Erstbeschreibungen neu entdeckter Tiere enthält ist Zootaxa.
Zootaxa ist ein internationales Fachmagazin für zoologische Taxonomie. Es wird seit Mai 2001 nahezu täglich sowohl online als auch in gedruckter Form in englischer Sprache produziert und von Magnolia Press in Auckland, Neuseeland publiziert. Gründer und Chefredakteur ist Zhi-Qiang Zhang.
Ein hoher Anteil der Arbeiten erscheint als Open-Access-Veröffentlichung. Neben den regulären Zeitschriftenausgaben werden auch verstärkt Monographien und Bücher veröffentlicht.
Zootaxa wird durch BIOSIS im Zoological Record sowie durch das Institute for Scientific Information in Science Citation Index Expanded und Current Contents/Agriculture, Biology and Environmental Sciences indexiert.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.