Naturwildpark Freisen

Den Hauptbestandteil des Wildparks bildet eine große Wiese mit zahlreichen freilaufenden Tieren, hauptsächlich verschiedene Hirscharten (aber auch der eine oder andere Steinbock, der sich aus seiner Anlage gezwängt hat). Entlang eines Rundwegs finet man u. a. kleine europäische Raubtiere, Berberaffen, Strauße.
In einer großen Voliere leben Waldrappen, Greifvögel und Eulen (und Jägerlieste) werden in Volieren- und Anbindehaltung in der Falknerei gehalten. Zu bestimmten Zeiten finden Flugvorführungen statt und auch sonst bietet der Naturwildpark zahlreiche Veranstaltungen im Eingangsbereich z. B. Mittelaltermärkte und Westernshows.
Zahlreiche Tiere können gestreichelt und auch gefüttert werden. Zwei Spielplätze bieten Kindern Abwechslung und Verschnaufpausen.
Mehr über den Wildpark findet man hier und hier (Zootierliste).

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.