Hirschpark Buchet

Ein großer Teil des ehemals landwirtschaftlich genutzten Geländes des Berghofes dient heute der Zucht von Hirschen.
Auf weitläufigen Weideflächen leben verschiedene Wildrudel mit ca. 200 Tieren (Rot-, Dam-, Sika- und Muffelwild). Die Tiere leben hier unter weitgehend natürlichen Bedingungen, bis sie zur Fleischgewinnung genutzt werden.
Rundwanderwege gewähren einen intensiven Einblick in die Verhaltensweisen der Tiere. Teilweise nicht behindertengerecht und sehr naturbelassen führen die Wege durch die Umgebung. Hin und wieder trifft man auf Hirsche, aber die Wahrscheinlichkeit einer Hirschsichtung ist in der Nähe des Wild-Berghofs.
Der Rundwanderweg kann sehr anstrengend sein.

Der Hirschpark ist Teil eines Komplexes zudem neben dem Wild-Berghof (mit Restaurant und Übernachtungsmöglichkeiten) auch ein Hofladen mit Produkten der Region (u. a. Hirschfleisch, diverse alkoholische Getränke und Holzarbeiten)

Mehr über den Hirschpark findet man hier.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.