Zoo Nowy Tomysl

Eingang (Zoo Nowy Tomysl)

Der Zoo in Nowy Tomysl entstand 1074 am Rande eines Parks, der 1972 der Bevölkerung zugänglich gemacht wurde. Der Zoo nimmt dabei etwa 10 % der Fläche ein (5 ha). Zu den ersten Bewohnern des Tierparks gehörten zwei Zirkusbären. Größere Raubtiere findet man dagegen heute nicht mehr. Neben diversen Haustieren findet man eine Anzahl an Kleinraubtieren (Luchse, Wildkatzen, Nasen- und Waschbären), Papageien und Affen; Tiere, die man in einem Zoo dieser Größe auch erwarten darf.
Der Zoo macht einen sauberen Eindruck, manche Gehege (vor allem die der Affen) wirken klein, die der Huftiere dagegen umso größer, auch wenn die Zusammenstellung etwas seltsam anmuten mag (Bergzebras mit Ziegen und diverse Haustiere mit Damhirschen).
Nowy Tomysl ist kein großer Touristenmagnet und der Zoo hat wenig zu bieten, was eine weite Anreise lohnt (auch wenn es nur dort Syrische Ziegen gibt …). Bei einem Besuch sollte man aber darauf achten, dass man das passende Kleingeld parat hat. Der Eintritt war bis 2014 frei, inzwischen kostet er 4 PLN, die man an einem Autmaten entrichten muss. Es gibt kein Wechselgeld und Scheine werden auch nicht akzeptiert. Vielleicht findet man aber auch einen freundlichen Tierpfleger, der einen Schein in Kleingeld wechselt.
Mehr über den Zoo findet man hier (auf polnisch) und auf der Zootierliste.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.