Wo sind die Katzen

*hüstel*
Ich bin ein großer ESC-Fan (allerdings nicht so groß wie einige andere, aber ich mag einen Großteil der Lieder und finde die Sprachenvielfalt, die man zumindest in den Vorentscheidungen der einzelnen Länder zu hören bekommt, sehr interessant und faszinierend. Leider bleibt zum großen Finale des Song Contest davon kaum etwas übrig.
Dieser Blog wurde größtenteils von meinem Interesse für den ESC verschont (auch wenn Dustin der Truthahn eine Ausnahme bildet).
Vor Kurzem habe ich eher zufällig ein sehr außergewöhnliches Lied gehört. Irgendwie ist mir das bisher entgangen, obwohl es nicht so alt ist (2019): WO SIND DIE KATZEN.
Ein Lied in deutscher Sprache … allerdings aus dem Eesti Laul 2019. Der Eesti Laul (deutsch: „Estnisches Lied“) ist der estnische Vorentscheid für den Eurovision Song Contest. Bis 2008 nannte sich der Vorentscheid Eurolaul, gleichbedeutend mit dem estnischen Namen für den Eurovision Song Contest.
Was da ein deutsches Lied zu suchen hatte, weiß ich nicht, aber … ich konnte mich der Faszination nicht entziehen.
Es ist nicht wirklich gut, aber … es hat Rhythmus.

Es gibt Katzen im Titel, aber ansonsten hat das mi Tieren nichts zu tun …
Aber ich konnte nicht widerstehen.

Dieser Beitrag wurde unter Witziges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.