Go Wild! Mission Wildnis (Archiv)

(Erstveröffentlichung 24. Februar 2015)
Go Wild! Mission Wildnis (engl. Wild Kratts) ist eine nordamerikanische Zeichentrickserie, die seit 2011 produziert wird. Die erste freie deutsche Ausstrahlung erfolgte auf Super RTL. Die Brüder Martin und Chris Kratt sind nicht nur die Produzenten der Serie, sondern sprechen im Original auch ihre eigenen Figuren in der Serie und tauchen als Realpersonen im Vorspann auf (was in älteren Folgen dem deutschen Zuschauer vorenthalten wurde).

Handlung
Die zwei Brüder Martin und Chris Kratt sind von Tieren fasziniert und haben es sich zur Aufgabe gemacht, alle Geheimnisse der Tierwelt zu ergründen. Dabei werden sie von der jungen Technikerin Stella (orig. Aviva), der Computerexpertin Chloe (orig. Koki) und dem Vorzeigehippie Jimmy unterstützt. Ein von den Brüdern häufig benutztes Utensil sind die Wild-Power-Anzüge, mit denen sie Fähigkeiten der betreffenden Tiere erhalten. Sie sind in einem Fluggerät unterwegs, das aufgrund seiner schildkrötenartigen Gestalt „Tortuga“ genannt wird.
Wiederkehrende Gegenspieler der Brüder und ihrer Freunde sind der Koch Gaston Gourmand, die modebesessene Donita Donata (und ihr unterbelichteter Gehilfe Dabio und das Technikgenie Zach Van Tech.

Auf der offiziellen und der deutschen Webseite erhält man weitere Informationen. Außerdem kann man sich dort Folgen der Serie ansehen, diverse Spiele spielen und sein Wissen über Tiere erweitern.

Chris und Martin Kratt haben davor noch zwei weitere Kinderserien produziert (und in diesen auch eine Rolle gespielt):
Kratts‘ Creatures (50 Folgen, 1996)
Zoboomafoo (65 Folgen, 1999 – 2001)
Beide Serien sind meines Wissens nach nicht im deutschsprachigen TV ausgestrahlt worden.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Movie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.