Alpenwildpark Obermaiselstein

Damhirsch und Emu (Alpenwildpark Obermaiselstein)

Auf 1020 m Höhe liegt im Oberallgäu, mit Blick auf Grünten und Nebelhorn, neben dem Berghof Schwarzenberg der Alpenwildpark Obermaiselstein. Dort findet man neben einigen heimischen Tierarten auch einige Exoten (u. a. Wüstenbussarde und Emus). Auch verletzte Wildtiere werden gepflegt. Dam- und Rothirschgehege sind begehbar, im Winter finden Fütterungen statt.
Auf einer Fläche von 6 ha werden ca. 30 Tierarten gezeigt, einige davon freilaufend auf dem Gelände (z. B. Weißstörche und verschiedene Enten- und Gänsearten), andere in kleinen Volieren.
Über das Essen im Berghof kann ich mich nicht äußern, der Wildpark an sich ist, trotz einiger selten gezeigten Tiere (z. B. Feld- und Schneehase) keine weite Anreise wert, aber man hat vom Wildpark aus einen tollen Blick auf die Umgebung.

Mehr über den Wildpark findet man hier und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.