Chris Lukhaup, Reinhard Pekny: Krebse im Aquarium

Krebse im Aquarium widmet sich vor allem an den Einsteiger, bietet aber auch dem Fortgeschrittenen neue Einsichten und Erkenntnisse.
Den Hauptteil des Buches bilden Vorstellungen einzelner Flusskrebsarten, gängige und weniger gängige, von kleinen bis zu großen Vertretern.
Davor erhält der Interessierte Einblicke in die Lebensweise der Krebse, Tipps zur Vergesellschaftung und auch gängige (oder wenige gängige) Krankheiten, die den Krebs befallen könnten. Auch auf harmlose Nutzer des Krebskörpers wird eingegangen, unter anderem auf die Krebsegel, die nur selten Parasiten sind.
Immer wieder findet man im Buch den Hinweis, Krebse aus fremden Ländern nicht auszusetzen (sollte man grundsätzlich nicht tun, egal um welches Tier es sich handelt, aber das scheint man wohl tatsächlich immer wieder betonen zu müssen), trotzdem wird auf die Gartenteichhaltung von Flusskrebsen eingegangen (was ich persönlich aber schade finde, da die Tiere im Aquarium besser zur Geltung kommen).
Zahlreiche Bilder ergänzen dieses empfehlenswerte Handbuch.
Höchstens der Preis ist zu kritisieren, erscheint er doch etwas hoch gegriffen (24,80 €)

Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.