Aquadome Bad Wiessee

Aquadome Bad Wiessee

Aquadome Bad Wiessee

2005 eröffnete in Bad Wiessee am Tegernsee das nach eigenen Angaben größte Süßwasser-Aquarium in Bayern.
Für mehr als 650.000 Euro entstanden in einem Holz-Rundbau direkt am See fünf Becken mit je etwa zehn Kubikmetern Süßwasser, in denen einige heimische Fischarten (laut Zootierliste 16) präsentiert werden.
Die Becken sind sehr dunkel und kaum eingerichtet. Eine Beschriftung bzw. weiterführende Informationen zu den gezeigten Arten konnte ich nicht finden.
Der Aquadome hat täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Angeblich gibt es Führungen, allerdings habe ich dazu keine weiteren Informationen gefunden.

Gegenüber des Aquadomes (der den Namen nicht wirklich verdient) kann man durch Glasscheiben eine Fischaufzuchtstation der Tegernsee-Fischerei besichtigen.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.