8. Zooreise 2021 – Christmas Garden

Winter … Weihnachten wirft seine Schatten voraus, es ist die Zeit der Kälte, der frühen und langanhaltenden Dunkelheit, die Zeit der Lebkuchen und des Glühweins und der Weihnachtsmärkte. Und LAST CHRISTMAS überall (ob man es mag oder nicht). Und eigentlich könnte es eine schöne Zeit sein, wenn wir nicht immer noch (und vermutlich noch viel länger) unter einem kleinen (aber heftigen) Virus leiden würden.
Immerhin sind die Einschränkungen derzeit nicht so gravierend wie es vor einigen Monaten war. Zumindest ist es möglich zu reisen und auch nicht so kompliziert, solange man das Land nicht verlässt.
Aber Normalität wäre schon schön. Trotzdem … die letzte oder vorletzte Zooreise wirft ihre Schatten voraus.
Ziel: Erfurt, Köln und Stuttgart … Winterleuchten im Zoo.

Und so sieht die Planung aus:

Donnerstag
Auf dem Weg nach Erfurt, dem ersten Übernachtungsziel sind Besuche in Hildburghausen (Bismarckturm) und Suhl (Tierpark) geplant.
In Erfurt selbst wollen wir uns auf die Suche nach diversen KIKA-Figuren machen (Bernd das Brot und den Sandmann haben wir 2014 bereits entdeckt). Vielleicht besuchen wir auch den Weihnachtsmarkt, der nach 2G-Regeln besucht werden kann. Allerdings ist das auch abhängig von der Besucheranzahl…
Auch ein Besuch des Thüringer Zooparks ist geplant. Seit dem 22. November finden die Magischen Lichternächte im Zoo statt. Viele (lebende) Tiere werden wir nicht sehen, aber den Zoopark haben wir in diesem Jahr bereits besucht. Und nachdem die Tierhäuser coronabedingt wieder geschlossen haben, werden wir den Zoo auch nicht tagsüber besuchen.

Freitag
Auf dem Weg nach Köln sind Besuche der Bismarcktürme in Gießen und Wetzlar geplant.
Abgesehen davon werden wir einen Großteil des Tages im Kölner Zoo verbringen:
Nachdem wir den Zoo bei Tag besichtigt haben stehen noch eine Taschenlampenführung durch das Aquarium und der Besuch des ChristmasGarden auf dem Zoogelände auf dem Programm.
Der Christmas-Garden findet in diesem Jahr zum ersten Mal in Köln statt.

Der Zoo ist nach den 2G-Regeln geöffnet. Anders als in Erfurt sind die Tierhäuser jedoch geöffnet.

Samstag
Auf den Weg nach Stuttgart sind Besuche der Bismarcktürme in Bonn und des Zoos in Saarbrücken.
In Stuttgart werden wir den Christmas-Garden in der Wilhelma besuchen.
(Eindrücke vom Christmas-Garden 2019)

Sonntag
Auf dem Heimweg ist folgendes geplant:
Fahrten mit der Zahnradbahn und der Seilbahn in Stuttgart, sowie ein Besuch auf dem Killesbergturm
Besichtigung von Wildpark und Schloss in Heidenheim an der Brenz
Besuch im Augsburger Zoo

Tja… und dann liebäugle ich mit einer weiteren Reise Richtung Dresden, aber ob diese stattfinden wird …
Alles ist abhängig von einem kleinen Ding, dass man nicht einmal als Lebensform bezeichnen kann aber derzeit einen ganzen Planeten mehr oder weniger lahmlegt. Aber ich wiederhole mich.
Die Corona-Pandemie bei Wikipedia

Dieser Beitrag wurde unter Zoo-Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.