Tierpark Suhl

Eingang (Tierpark Suhl)

Eingang (Tierpark Suhl)

Umgeben von Fichten- und Buchenwäldern im Gebiet der Suhler-Schweiz liegt der als Heimattierpark gegründete Tierpark Suhl.
Der (derzeit) 12,5 Hektar große Tierpark ist auf europäische Wild- und Haustierformen spezialisiert, allerdings kamen nach und nach auch exotische Tiere auf das Gelände, hauptsächlich Reptilien und Amphibien im kleinen Terrarium.
In sehr unterschiedlich gestalteten Gehegen werden hauptsächlich Huftiere wie Wisente, Dam-, Rot-, Muffel-, Reh-, Stein- und Schwarzwild, Elche sowie Auerochsen-Rückzuchten und diverse Hausziegen- und Schafe gezeigt. Versteckreiche Anlagen bewohnen Luchse und Wildkatzen und in typischen Volieren finden sich europäische Eulen und andere Vertreter der heimischen Vogelwelt.
Besonders zahlreich ist das Wassergeflügel vertreten.
Zu den exotischeren Arten gehören Erdmännchen, Stachelschweine und verschiedene Papageien in einer begehbaren Voliere.
Der Tierpark leistet auch einen Beitrag zur Erhaltung vom Aussterben bedrohter typischer Haustierrassen der Region als lebendes Kulturgut und Genreserve. Dazu zählen die Rhönschafe und Thüringer Waldesel. Seit 1979 wurden 100 Rhönschafe nachgezogen und an interessierte Züchter abgegeben.
Neben einem Streichelzoo mit Schafen und Ziegen gibt es einen begehbaren Ferkelhof, der es erlaubt kleine Schweine zu streicheln und zu bürsten.

Der Suhler Tierpark ist ein schön gelegener netter Tierpark, der sich gut in die Umgebung der Suhler Schweiz einfügt und einen netten Überblick über die europäische Tierwelt bietet. Wer jedoch in der Nähe ist, sollte einen Besuch in Erwägung ziehen. Weitere kleinere „Zoos“ befinden sich in den Nachbarorten Oberhof und Zella-Mehlis und auch sonst hat die Umgebung touristisch einiges zu bieten. Eine weitere Anreise nur wegen eines Tierparkbesuchs lohnt allerdings nicht, da der Zoo keine Besonderheiten zu bieten hat, die man als Alleinstellungsmerkmal betrachten könnte.

Weitere Informationen findet sich auf den Webpräsenz des Tierparks und der Zootierliste. Allerdings sind beide Seiten nicht sehr aktuell, was den aktuellen Tierbestand angeht.

Dieser Beitrag wurde unter Zoovorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.