Motto-Challenge 2019

Motto-Challenge 2018

Ja, es gibt Regeln zur Challenge, aber ich habe keine Lust sie alle wieder zu geben.
Wer sich an der Challenge beteiligen will (und eigentlich kann das fast jeder) kann sich bei Aleshanee umschauen. Dort wird alles ausführlich erklärt und bei weiteren Fragen steht sie natürlich auch zur Verfügung.
Motto-Challenge 2019 (Weltenwanderer-Blog)

Januar: Neustart
Einleitungstext von Aleshanee: Das neue Jahr möchte ich gerne mit euch und neuen Autoren beginnen. Das heißt, im Januar zählen Bücher von Autorinnen und Autoren, von denen ihr bisher noch nichts gelesen habt!
Wenn ihr mehrere Bücher (z. B. eine Reihe) lest, zählt dabei nur der erste Band davon.
Haben das Buch mehrere Autoren geschrieben muss einer davon dabei sein, von dem ihr noch nichts gelesen habt.
Ich hoffe, ihr habt zu diesem Motto einiges auf dem SuB und ich wünsche euch viel Spaß und Motivation zum Start ins Neue Jahr.
1. Bela Vivo: Marco und Dimo (179 Seiten)
2. Dominik A. Meier: I am Unicorn – Einhorn wider Willen (330 Seiten)
3. Werner Synackiewicz: Berliner Zoo – Die schönsten Geschichten (128 Seiten)
4. Stefan Mladek: Professor Dathe und seine Tiere (192 Seiten)
5. Bernhard Kegel: Ausgestorben, um zu bleiben (270 Seiten)
6. Hans Fricke: Der Fisch, der aus der Urzeit kam (304 Seiten)
7. Ernst Molden: Das Nischenviech (176 Seiten)
8. Claudia Klingenschmid: Parasit ToGo (168 Seiten)
9. Edgar Dahmen: Skurriles aus tierärztlichen Praxen (188 Seiten)
10. Anna Basener: Schund und Sühne (240 Seiten)
11. Lutz Heck: Tiere – Mein Abenteuer
12. Oliver Scherz: Drei Helden für Mathilda (112 Seiten)

Februar: Schneeweiss
Einleitungstext von Aleshanee: Im Februar zählen die Bücher zum Motto, die eine weiße Schrift auf dem Cover haben – das darf der Titel sein oder der Name des Autors. Eins von beiden muss aber komplett in weiß gedruckt sein, also keine verwischenden Farben oder so … und es zählt auch nicht am Buchrücken, sondern wirklich nur vorne auf dem Cover.
Brian Batstone/Theo Pagel: 111 Dinge über Elefanten, die man wissen muss (240 Seiten)
Utz Anhalt: Die gemeinsame Geschichte von Wolf und Mensch (160 Seiten)
Mustafa Haikal: Der Gesang des Orang Utan (152 Seiten)

März: Serienkiller
Einleitungstext von Aleshanee: Hihi, nein, es geht nicht um Thriller, Krimis oder Horrorbücher – es geht um Reihen 😀 Also Bücher“serien“, egal ob 2 Teile oder 20. Ganz simpel: Alle Bücher zählen, die zu einer Reihe gehören